Border Collie Welpe schläft nicht

  
Mel7686 schrieb am 07.07.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, wir haben mehrere Schwierigkeiten. Seit 6 Wochen haben wir jetzt einen Border Collie Rüden bei uns. Er ist jetzt 14 Wochen alt und wirklich ein lieber und gelehriger Kerl und ja, ich weiss, dass es keine einfache Rasse ist. Das Problem ist auch, dass er von einem Reiterhof kommt, bei dem er draussen aufwuchs, d.h. er kennt es nicht in der Wohnung mit Menschen zusammen zu sein. So nun zu unseren Problemen. Anfangs war er mit in der Wohnung und hat sich dann auch irgendwo hingelegt zum schlafen. Nachts schlief er in einer Box. Seit wir ihm aber seinen Zwinger (sehr gross) gezeigt haben, kommt er nur noch dort zur Ruhe, wenn er alleine ist. In der Wohnung rennt er hin und her, knabbert alles an, will spielen, zwickt uns und auch auf einem Hundebett, auf einer Decke oder in der Box kommt er nicht zur Ruhe. Nachts schläft er immernoch in der Box, aber auch da macht er erstmal eine Zeit lang Theater,bis er sich hinlegt. Tagsüber kommt er wirklich erst zur Ruhe, wenn er alleine im Zwinger ist. Dort wird auch nicht gemeckert...er legt sich hin und schläft.Haben wir jetzz schon alles falsch gemacht? Ich hätte ihn so gerne um mich. Und er ist doch noch so klein. Auch kuscheln kommt er nicht. Wenn ich andere Hunde sehe, die auf dem Schoß ihrer Besitzer einschlafen,bin ich immer ganz neidisch. Er lässt sich zwar streicheln und genießt das auch ..aber nach ein paar Minuten reicht es auch. Das zweite Problem ist die Beißhemmung. Er zwickt immer noch ganz schön dolle zu. Auch ein Aus oder Nein wirkt nur kurz. Dann gehts weiter. Ignorieren geht zwar...aber wenn er mir dann in die Couch beisst und Fäden zieht...kann ich nicht so ruhig bleiben. Ich bin wirklich geduldig...aber ich muss gestehen, nach ner Stunde Theater drinnen, bin ich auch nur noch angespannt und froh, wenn er draussen zur Ruhe kommt. Wahrscheinlich liegt es an mir oder? Vllt haben sie Tipps LG

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 10.08.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort.
    Hat das Problem sich mittlerweile gelöst? Wenn nicht, melden Sie sich gerne wieder.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund beim Spielen überdreht und beißt?

Guten Tag,
meine Französische Bulldogge (mänl. 16Wochen,

... mehr

Unser Hundewelpe beißt und schnappt immer zu, was können wir tun?

Unser Hundewelpe ist 4 Monate alt. Sie beißt und schnappt auch

... mehr

Chihuahua 11 Wochen - Was tun gegen Beißverhalten?

Hallo,
ich stehe momentan am Rand der Verzweiflung. Ich

... mehr

Was tun, wenn Welpe springt und beißt?

Hallo,
wir haben uns eine französische Bulldogge, 9 Wochen,

... mehr