Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

was tun wenn der Hund nicht mehr alleine bleiben will ?

  Niedersachsen
daniela-lube schrieb am 26.09.2014   Niedersachsen
Angaben zum Hund: Bardinamix, weiblich, kastriert, Alter über 5 Jahre

wir sind am 01.08.2014 in eine kleinere Wohnung gezogen , seit dem darf ich als Frauchen nicht mehr aus dem Haus gehen , dann heult mein Hund ( 9 Jahre ) alles zusammen und bellt wie verrückt , ich weiß mir keinen Rat mehr .

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 06.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    haben Sie Ihrem Hund die Wohnung vorher vorgestellt und sie langsam an die völlig fremde Umgebung gewöhnt? Hunde sind furchtbar konservativ und hassen Veränderungen.
    Beginnen Sie das Alleinbleibe-Training noch einmal ganz von vorn und lassen sie ihr Zeit, sie hat Panik - alles Zeit, Geduld, immer wieder und langsam,

    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bei Oma schlafen :-)

Meine 4 Jährige Hündin aus Rumänien Tötung hat immer gerne bei... mehr

Nach Umzug deutlich unfreundlicher zu anderen Hunden

Hallo lieber Experte, vor kurzem bin ich mit meinem Hund umgezogen.... mehr

Rüde markiert Wohnung

Halli Hallo. Wir haben eine französische Bulldogge, 2 Einhalb... mehr

Ängstlicher Hund in neuer Umgebung

Hallo, ich ziehe zum 01.07.2017 mit meinen Freund zusammen. Da... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.