Wie bringe ich Welpe zur Ruhe?

  
Lejla schrieb am 11.05.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,


ich habe ein 13-Monate altes sehr lebhaftes Maltesermädchen mit 13 Monaten und seit 2 Wochen ein 3-Monate altes Maltesermädchen. Beide vertragen sich sehr gut.


Mein Problem ist, dass die Ältere beim gemeinsamen Spielen kein Ende findet und auch meine Trenn- und Ablenkungsversuche maximal 10 Sekunden Wirkung zeigen, dann geht es weiter bis zur Erschöpfung. Die Kleine ist danach so aufgedreht und beruhigt sich nur langsam. Mit der Kleinen den Raum verlassen, dann Jaulen/Bellen beide, weil sie wieder zusammen wollen.


Ich muss der Kleinen Ruhe verschaffen. Beide für kurze Zeit in ihre Boxen zu sperren, will ich nicht. Ich vermittle beiden gerade, dass die Boxen ein angenehmer Ort der Ruhe sind und nicht der "Bestrafung" dienen.


Vielen Dank für Ihren Rat.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 14.05.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Lejla, Sie sollten eine Tagesstruktur schaffen, die sich jeden Tag wiederholt. Z.B. Gassigehen, Fütterung, Ruhepause und zwar jede in ihrem Korb - wenn es sein muss angeleint. Bellen und Jaulen sollten Sie ignorieren. Nach einer Ruhephase können sie ja spielen und toben und dann ist wieder Pause. Also wieder jede auf ihren Platz anleinen usw. nach einigen Tagen werden die Hunde sich daran gewöhnen. Der jüngere und auch der "ältere" Hund müssen lernen, daß Sie dem Spiel und der Aufregung Grenzen setzen. Wenn Sie die Boxen geübt haben und wenn die Hunde sich an die Tagesstruktur gewöhnt haben, können Sie ja die Boxen als Ruhepause nutzen.

    Viel Erfolg und viele Grüße aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund dauernd dazwischen geht?

Hallo,

wir haben vor 6 Wochen einen Hund, Kleinspitz, 8

... mehr

Was beachten bei Zweithund?

Ich habe einen 4,5 jährigen unkastrierten Großpudel, der in zwei

... mehr

Warum knurrt älterer Hund Welpen an?

Hallo,

ich habe ein Frage: Meine Mutter hat seit 3 Tagen

... mehr

Wie Angriff auf Zweithund vermeiden?

Hey,

ich hab eine 1 jährige Hündin bei uns. Es gab auch

... mehr