Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund zieht an der Leine und das mit voller kraft

Thema: Leinenzug
  Bayern
andreabbg schrieb am 25.07.2013   Bayern
Angaben zum Hund: Labrador, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Mein 7 Monate alter Labradorrüde zieht extrem an der Leine beim Gassi gehen.
Was kann ich dagegen tun? Und was ist besser Halsband oder Geschirr?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 26.07.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    der Hund sollte als erstes ausreichend Ausgelastet werden. Dann empfehle ich bei zerrenden Hunden ein Brustgeschirr um den Hals zu entlasten. Dann sollte der Hund lernen, das er mit seinem Ziehen nicht da hin kommt wo er will. Sondern Sie sollten durch Richtungswechsel, immer wenn er zieht, sein zerren unterbinden. Dabei die Leine so lang nehmen das diese locker hängen würde, wenn der Hund an der Seite läuft. Läuft er durch die Richtungswechsel kurze Zeit richtig und locker an der Seite sofort loben. Dabei ist Ausdauer gefragt. Am besten dieses Training beginnen, wenn der Hund schon ausgepauert ist.
    Viel Erfolg....

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Ziehen an der leine

Mein Hund ist 8monate und stellt sich immer im Mittelpunkt selbst... mehr

Hund jault wenn er andere sieht

Guten Tag Mein einjähriger Jack Russell Rüde Lennox ist ein sehr... mehr

Zieht an der Leine

Er gehorcht auf keine Kommandos also bei Fuss jedenfalls nicht mehr

Hund zieht oft an der Leine

Hallo, mein Hund Blacky ist bereits sieben Jahre alt und ein... mehr