Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Leinenführigkeit

Thema: Leinenzug
helmutjoepen schrieb am 28.07.2016
Angaben zum Hund: LABRADOR, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unser Labbi-Mädchen ist sehr stürmisch und meine Frau (es ist ihr Hund) kann nicht mit ihr gehen und wurde auch schon zu Boden gerissen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 29.07.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, wenn Ihr Hund nicht gelernt hat locker an der Leine zu gehen - wird es jetzt höchste Zeit, damit in Zukunft nicht noch Verletzungen entstehen. Die ersten Schritte zur Leinenführigkeit können so aussehen: Suchen Sie sich einen ruhigen Platz und nehmen Sie eine ca. 3 m lange Leine, damit der Hund nicht bei jedem Schritt direkt Zug auf der Leine hat. Geben Sie dem Hund ein Startsignal und gehen Sie los, beobachten Sie Ihren Hund genau und achten Sie darauf, daß er nicht in die Leine rennt, sondern sprechen ihn an, kurz bevor die Leine sich spannt und wechseln Sie die Richtung. Wenn er dann wieder auf Ihrer Höhe ist, loben Sie ihn und gehen weiter. Gehen Sie nicht nur immer in eine Richtung, sondern wechseln Sie häufig die Richtung oder gehen Vierecke oder auch Achten. Sollte Ihr Hund dennoch in der Leine hängen. Bleiben Sie stehen, und warten Sie, bis sich Ihr Hund nach Ihnen umschaut. Erst dann geht es weiter. Das wichtigste ist, daß der Hund sich an Ihnen orientiert und nicht sie sich an dem Hund.
    Eine Hilfe sind auch sogenannte Halti's oder Geschirre, die vorne die Öse zum Befestigen der Leine haben. Kommen Hilfsmittel in Frage, sprechen Sie mit einer Fachfrau/-mann vor Ort, der Ihnen zeigt, wie Sie am sinnvollsten zu benutzen sind. Das gehen an lockerer Leine erfordert Training und konsequentes Handeln bis es klappt.

    Viele Grüsse aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund zieht an der Leine

Ich gehe täglich mit meinem Hund (Mischling-Labrador-Schäferhund)... mehr

Hund Leinenführigkeit beibringen Funktioniert nicht

Hallo. Mein Name ist Selina und ich habe einen 10 Jährigen Hund. Er... mehr

Wie an Leine gewöhnen das es kein ziehen gibt

Wir holen und in einer Woche einen Hund welcher bald 2 Jahre alt ist... mehr

Zieht an der Leine

Meine Englische Bulldogge zieht wie verrückt. Das ich wenn es zu arg... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.