Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund pinkelt nachts ins Bad

  
Maria Schwarz1 schrieb am 11.11.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Liebe Hundetrainer,


wir haben vor 6 Wochen einen nunmehr 8 Monate alten Cane Corso übernommen, der wegen einer Scheidungssituation von seiner ersten Familie weg musste. Uns wurde erklärt, der Hund durfte in seiner ersten Wohnung seine Geschäfte auf der Terrasse erledigen, da die Leute sehr wenig Zeit hatten und den Hund viel alleine gelassen haben.


Wir haben viel Zeit für den Hund, gehen oft mit ihm raus, spielen und knuddeln, er hat schon eine feste Hundefreundin, mit der wir uns oft treffen. Wir waren mehrmals beim Tierarzt, der Hund ist völlig gesund. Trotzdem uriniert er immer öfter nachts ins Badezimmer. Obwohl wir die letzte Runde gegen Mitternacht mit ihm machen, finden wir schon um 5 Uhr morgens eine riesige Pfütze im Bad.


Der Hund darf im Schlafzimmer in seinem Körbchen schlafen, allerdings nicht im Bett wie bei seinen ersten Besitzern. Er wird von uns nicht geschimpft, allerdings macht sich bei uns langsam eine Verzweiflung breit, weil wir nicht wissen, warum unser Gino das macht.


Er ist ansonsten sehr lieb, sehr gelehrig und klug, spielt viel mit anderen Hunden und mit uns. Wir haben auch noch eine Katze, mit der er sehr gerne spielen möchte, aber die Katze ist noch nicht so weit. Sie faucht ihn manchmal ein bisschen an, aber nicht schlimm. Der Hund darf sich überall in der Wohnung bewegen, es gibt keine Einschränkungen, der Kater hat trotzdem gute Rückzugsorte. Wir haben auf Anraten des Tierarztes die Verteilung von Nass und Trockenfutter verändert, Gino bekommt jetzt abends nicht mehr soviel zu trinken. Trotzdem macht er einen riesigen See.


Was können wir noch versuchen? Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 20.11.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    haben Sie es schon mal mit einer Box für Nachts probiert?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum kotet Hündin lieber in die Wohnung?

Hallo habe eine Hündin die 11 Monate alt ist und sie möchte ihr

... mehr

Was tun bei unregelmäßiger Unsauberkeit?

Unsre Hündin kackt ab und an in die Wohnung. Eben hat sie im

... mehr

Stuebenreiner Rüde pinkelt plötzlich in die Wohnung

Wir haben eine ältere kastrierte Terrier Hündin und unseren

... mehr

Warum uriniert der Welpe auf Decken und Kissen?

Guten Tag,

unser Chako (deutsche Dogge 9 Wochen alt)

... mehr