Was tun, wenn der Junghund plötzlich wieder in die Wohnung macht?

  
_Tyson_ schrieb am 14.08.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage


Mein Hund ist 9 Monate alt und fängt plötzlich wieder an in die Wohnung zu koten (auf den Boden oder auf die Couch). Wir gehen mit ihn raus, da macht er nichts, aber dafür dann in die Wohnung. Liegt es an der Pubertät? Testen wie weit ich gehen kann?


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!
Antworten(4)
  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 16.08.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Tag,
    Hunde tun nie etwas ohne Grund. Ist draußen etwas passiert? Eine Beisserei, ein Schrecken, Stress? Er kann sich draußen nicht entspannen, das heißt "lösen", erst wieder zu Hause.
    Es muss gar nichts Großartiges gewesen sein, aber etwas, was ihn Durcheinander gebracht hat.
    Ich denke nicht, dass es mit der Pubertät zu tun hat, dann wäre es schon länger und nicht plötzlich. Mit "Dominanz-Gehabe" auch nicht.
    Es wär toll, wenn Ihnen etwas einfiele, dann kann ich Ihnen einen gezielten Rat geben, wie Sie den Schrecken wieder "neutralisieren"
    können.
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    www.hundimedia.de

  • _Tyson_
    _Tyson_
    schrieb am 16.08.2022

    Nein er hatte keine schlechte Erfahrung draußen gemacht. Er macht es auch nicht jeden Tag. Wüsste leider auch nicht was ihm bedrückt.

  • _Tyson_
    _Tyson_
    schrieb am 16.08.2022

    Nein er hatte keine schlechte Erfahrung draußen gemacht. Er macht es auch nicht jeden Tag. Wüsste leider auch nicht was ihm bedrückt.

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 18.08.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Abend,
    wenn er es nicht jeden Tag macht, ist das schon ein Hinweis:
    Beobachten Sie sich: Sind Sie an diesem Tag gestresst, haben Sie Ärger? Alles, was Sie fühlen, wird auf den Hund gespiegelt. Er fühlt, dass sein Beschützer und seine Lebensversicherung nicht ok sind. Wir machen uns auch vor Angst in die Hose... Denken Sie in viele Richtungen!
    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen
Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.
 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Was tun, wenn der Hund plötzlich ins Bett uriniert?

Hallo, ich habe meine zwei Hunde, (American Staffordshire Terrier

... mehr

Was tun, wenn der 6 jährige Hund wieder ins Haus kotet?

Hallo, unser Hund (Malteser Bichon) ist seit dem 4 Monat

... mehr

Was tun, wenn unsere Angsthündin nachts auf die Decke uriniert?

Wir haben seit über einem Jahr eine Angsthündin (knapp 3 Jahre

... mehr

Was tun, wenn die Hunde nach Umzug nicht mehr stubenrein sind?

Hallöchen! Wir sind von der Wohnung nun in ein Eigenheim mit

... mehr