Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

plötzliche Unsauberkeit

Hobby schrieb am 24.01.2016
Angaben zum Hund: Beagle, männlich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo, ich bin derzeit leider am verzweifeln, wir haben einen fast achtjährigen-Beagle und seit ca. zwei Wochen pinkelt er mir fas täglich ins Wohnzimmer und hat zudem bereits 3 x sogar sein eigenes Körbchen angepinkelt, das unglaubliche dieser Woche, er hat von mir eine frisch gebügelte Bluse auf den Boden gezogen und angepinkelt. Unser Bobby ist es eigentlich gewöhnt, dass er alleine ist. Ich geh in der Früh um 6.30 Uhr, mein Sohn um 7.15 Uhr kommt gegen 14.00 Uhr zurück und meine Tochter gegen 7.30 Uhr, ab diesem Zeitpunkt ist er alleine, aber dies jetzt schon das vierte Jahr und es gab noch nie solche Probleme. Benötige bitte dringenst einen Rat. Habe ihm jetzt von mir ein Wäscheteil ist seinen Korb gelegt, da ich denke, ich bin das "Problem" für ihn

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 24.01.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    wenn ich es richtig aus Ihrer Nachricht herauslese, war Bobby über viele Jahre hinweg stubenrein, d. h. er hat über einen langen Zeitraum weder Urin noch Kot in der Wohnung abgesetzt.

    Generell können für eine Stubenunreinheit sowohl medizinische als auch verhaltensmedizinische Ursachen verantwortlich sein - jede für sich oder beide gemeinsam. Im Fall von Bobby mit der Vorgeschichte, dass jahrelang kein Urin- oder Kotabsatz in der Wohnung aufgetreten ist, sollte man zunächst einmal medizinische Ursachen ausschließen. Das bedeutet, dass Sie mit Bobby einmal zum Tierarzt gehen sollten, um ihn gründlich untersuchen zu lassen, so dass eine organische Erkrankung ausgeschlossen werden kann. Dabei sollten nicht nur Probleme im Bereich des Harntraktes, sondern auch verschiedene andere Organsysteme berücksichtigt werden.

    Bitte melden Sie sich anschließend wieder bei mir mit einer kurzen Rückmeldung, was untersucht worden ist und wie die Ergebnisse aussehen.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

  • Hobby
    Hobby
    schrieb am 30.01.2016

    Hallo Frau Ott,
    bei Bobby wurde jetzt ein großes Blutbild gemacht, das keinerlei Auffälligkeiten ergab alles in Ordnung. Zudem wurde Fieber gemessen, abgetastet, abgehorcht, es wurde nichts festgestellt.
    Die letzten 4 Tage war Bobby wieder absolut stubenrein, tja ich bin nach wie vor sehr ratlos.

    Viele Grüße
    A.Kiemstedt

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 30.01.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    es wurde´n also eine Allgemeinuntersuchung und eine Blutuntersuchung durchgeführt. Die Harnblase bzw. der Urin wurden nicht explizit untersucht?

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Französiche bulldogge Pinkelt aus protest aufs sofa

Hallo , Meine frage wie bekomme ich das protest oder stress pinkel... mehr

Hund ist wieder undicht

Seit kurzem hat unser Hund angefangen, in die Wohnung zu urinieren... mehr

Mein kleiner macht plötzlich überall in der Wohnung

Hallo liebes agila-Team. Mein kleiner Milo ist 13 Wochen jung und

... mehr

Hund macht rein

Guten Tag ! Mein rüde 2 1/2 Jahre alt macht seit neusten wenn ich... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.