Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund bellt immer wenn er draussen bleiben soll

  
sabele66 schrieb am 29.08.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,wir haben bereits 2 Hunde,vor kurzem haben wir einen 3.Hund aufgenommen,Mailo,einen Golden Retriever(6Jahre alt)da sein Frauchen verstorben ist.Er war ein Haushund.Sein Frauchen war schwer krank.Er hatte davor noch einen Besitzer,der auch verstarb.Unsere Frage wäre:er hört beim Gassi gehen überhaupt nicht,läuft weit weg,zwar kommt er immer zurück,aber hört kein bisschen auf unser rufen.Dann..wenn er auf unserem Hof bleiben soll,bellt er solange bis wir ihn wieder rein lassen.Besonders das gebelle und gejaule geht an die Nerven.Was tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 29.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    der Hund hat wahrscheinlich nie gelernt, was es bedeutet, wenn jemand ihn ruft.
    Versuchen Sie es einmal mit Rufen und sofort weglaufen, ohne zurückzuschauen. Die meisten Hunde kommen dann sofort, weil sie ihr Rudel nicht verlieren wollen. Sobald er bei Ihnen ist, loben Sie ihn überschwänglich und er darf sofort wieder gehen. Also kein Sitz, Platz oder sonstiges.
    Wenn das nicht funktioniert, befestigen Sie eine Schleppleine an Geschirr oder Halsband. Rufen Sie den Hund und ziehen ihn dann zu sich. Auch dann wieder belohnen und sofort laufen lassen.
    Sehr wichtig: Rufen Sie nur einmal und handeln dann sofort, also weglaufen oder den Hund zu sich ziehen.
    Der Hund hat gelernt, wenn er nur lange genug bellt, darf er rein oder setzt auch sonst seinen Willen durch. Golden Retriever sind sehr ausdauernd, wenn sie was erreichen wollen. Da bleibt Ihnen nichts weiter übrig, als noch ausdauernder zu sein. Lassen Sie ihn nie rein, wenn er bellt. Sobald er ruhig ist, am Anfang auch, wenn es nur kurz ist, darf er rein.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Alleinbleiben trainieren / Knurren abgewöhnen

Hallo. Wir haben seit 8 Tagen einen Boxer mischling gekauft. Er ist... mehr

Hund beist Frau

Mein Himd hatt auf unserem Grundstück eine Frau,welche Medikamente... mehr

kann es gefährlich werden ein Rotweiler u ein baby im haus

kann kann es gefährlich werden ein Rotweiler u ein Baby in einem... mehr

Hilfe

Hallo ich habe seit knapp einem Monat ein 3 Jährigen chihuahua Mix... mehr