Welpen bändigen

  
Nan_Ne schrieb am 15.08.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo , wir haben jetzt seit einiger Zeit einen kleinen aussie welpen...jetzt 9 wochen...sie ist völlig auf uns fixiert..wir gehen zur welpenstunde und beschäftigen sie . aber manchmal hat marleen ihre halbe Stunde und ist kaum noch aufzuhalten...sie rastet förmlich aus....und ich kann sie einfach nicht beruhigen. Sie rennt wie eine angestochene hin und her. Gibts da tricks wie man das dann beenden kann??..sie zwickt uns zu dem dann auch iimmer in die Hände, alle versuche ihr Nein oder den griff ums maul scheitern dann on diesem augenblick..sie macht dann sachen, die sie sonst nicht macht und oder sachen wo sie weiss das sie es nicht darf...ich hab ja nox dagegen wenn sie tobt aber wenn es eine Möglichkeit gebe um sie dann wieder runter zuholen wäre das traumhaft. Q

Liebe Grüße

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    woher soll so ein Baby wissen, was mit "Nein" gemeint ist? Die Kleine bekommt Aufmerksamkeit,auch schimpfen, versuchen zu beruhigen u.s.w. bedeutet Aufmerksamkeit, und steigert dann dieses Verhalten, weil sie meint, das wird als toll empfunden. Besser ist es, KOMMENTARLOS aus der Situation zu gehen.
    Alle Welpen beißen, weil sie noch nichts von der Beißhemmung wissen. Das bringen Eltern und Geschwister den Kleinen bei. Ansonsten müssen wir das übernehmen.
    Normalerweise beißen die Kleinen beim Spiel oder wenn sie gestreichelt werden. Am besten zeigt man ihnen, dass das nicht erwünscht ist, indem man laut "AU" ruft und sofort mit dem Spiel aufhört. Wenn das nicht hilft, legen Sie die Hand quer ins Mäulchen der Kleinen und halten sanft Zunge und Unterkiefer fest, bis es ihr unangenehm wird. Sehr wichtig ist, dass Sie es der Kleinen NIE erlauben, zu beißen, also nicht einmal darf sie, das andere Mal nicht.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Woher kommt anbellen?

Guten Morgen,

meine 2 Jahre alte Chihuahua-Hündin Najela

... mehr

Warum hört Hund nicht, wenn er andere Hunde sieht?

Meine Bernhardiner Hündin ist komplett abwesend, wie im

... mehr

Warum verhält sich mein Rüde aggressiv gegenüber anderen Hunden?

Mein großer Hund dreht völlig durch, wenn er Rüden begegnet.

... mehr

Hund kommt ins Haus wann er will, was tun?

Ich lebe mit fünf Hunden in der Türkei. Der jüngste (1.5 Jahre)

... mehr