Welpe pinkelt trotz Gassigehen plötzlich nur noch in die Wohnung, was tun?

  
heidi_härtl schrieb am 15.09.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,


wir haben seit einer guten Woche einen 4 Monate alten Welpen aus dem Tierschutz. Anfangs war er sehr ängstlich und wollte die Wohnung gar nicht verlassen. Mittlerweile haben wir ihn an den Garten gewöhnt. Wir gehen mit ihm mehrmals am Tag raus und dort macht er auch seine Geschäfte. Trotzdem pinkelt er kurz nach dem Gartengang in die Wohnung. Das erst seit 1-2 Tagen. Spät abends dreht er dann auch völlig durch und ist nur durch ein paar Minuten in einem stillen Zimmer zu bändigen. Machen wir etwas falsch? Markiert er bereits die Wohnung?


Liebe Grüße

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 16.09.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Heidi,
    ein Markieren schließe ich aus.
    Haben Sie ihn schon tierärztlich darauf hin untersuchen lassen? Gerade Welpen leiden oft unter Harnwegsinfektionen.
    Ansonsten hilft nur sehr gut aufpassen. Gehen Sie nach jedem Füttern, Spielen und Aufwachen des Kleinen sofort raus. Wenn er dann was macht, ganz überschwänglich loben und belohnen. Auch, wenn er unruhig wird, sich im Kreis dreht und auf dem Boden schnuppert, sofort raus.
    Sehr wichtig ist, dass Sie den Kleinen nicht schimpfen oder gar bestrafen, wenn doch einmal ein Malheur passiert. Er wird dann meinen, es sei verboten, sich zu lösen, unsicher bis ängstlich werden und heimlich sein Geschäft verrichten.
    Dass Welpen abends aufdrehen ist vollkommen normal. Sie können es etwas eindämmen, indem Sie z. B. Leckerchen in der Wohnung oder im Garten verstecken und ihn suchen lassen. Das lastet aus und er wird danach müde sein.
    Wenn der Garten eingezäunt ist, lassen sie ihn dort möglichst oft rennen und toben.
    Wenn er in der Wohnung seine 5 Minuten hat, gehen Sie nicht darauf ein. Reden/schimpfen Sie nicht mit ihm, schauen Sie weg, gehen Sie weg. Dadurch bekommt er nicht die Aufmerksamkeit, welche er vielleicht durch sein Verhalten einfordert.
    Achten Sie darauf, dass nichts da liegt, was er nicht nehmen sollte oder gar gefährlich werden könnte für ihn.

    Viel Erfolg
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Welpe stubenrein bekommen, wenn man arbeiten muss?

Hallo,
mein Welpe ist zehn Wochen alt und seit drei Tagen

... mehr

Wie kann man Hund Freudenpipi abgewöhnen?

Wie können wir unserer 5 Monate alten Golden Doodle Mädchen

... mehr

Wie lange dauert es bis ein Hund stubenrein ist?

Wie lange dauert es bis ein Hund stubenrein ist und wann merkt

... mehr

Was tun, wenn Hund sich nur im Garten löst?

Hallo,
unser 13 Wochen alter Welpe, löst sich sowohl beim

... mehr