Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Nie allein

  Bayern
Apfel 29 schrieb am 21.06.2017   Bayern
Angaben zum Hund: Französische Bulldogge , männlich, nicht kastriert, Alter 4-10 Jahre

Mein Hund läuft mir andauernd hinterher, auf die Toilette von Zimmer zu Zimmer, einfach immer. Wie kann ich das ändern? Und bettelt ständig bei meiner Tochter (knapp 2).

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 22.06.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Apfel,
    es gibt verschiedene Möglichkeiten Ihrem Hund das ständige kontrollieren abzugewöhnen. Entweder Sie gehen von einem ins andere Zimmer und schließen immer die Tür hinter sich, ohne ihn mitzunehmen. Dann, kommen Sie wieder rein und gehen wieder raus, oder Sie lassen ihn im Flut und gehen mal ins Bad, immer wieder Tür zu, dann ins WZ, usw. Irgendwann sollte es ihm egal sein. Die zweite Möglichkeit wäre, ihn auf einen Platz zu trainieren. Er muss lernen, auf seinen Platz zu gehen, solange Sie es wollen. Dann können Sie sich frei bewegen und er könnte, ganz nebenbei, bei Ihrer Tochter nicht mehr betteln, wenn sie isst.
    Für weitere Fragen, stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen abstellen?

Hallo. Ich habe einen vierjährigen Bernhardiner- Collie Mix. Egal ob... mehr

GUTEN TAG ICH HABE EINE FRAGE

WENN ICH MEIN HUND VON DER LEINE MACHE UND DER HERR NICHT WAS... mehr

HÖREN AUF KOMMANDO

Meine süße kleine Anika hört nur, wenn ich ein Leckerchen anbiete.... mehr

Hundegebell

Ich habe zwei Hunde und wenn es an der Tür klingelt flippen die... mehr