Hund frisst draußen alles

  
Amy Christine schrieb am 08.12.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo. Meine Golden Retriever Hündin, 3,5 Jahre alt, frisst draußen alles. Auch Menschenscheiße. Wenn sie ohne Leine oat, haut sie deswegen auch ab ind hört dann gar nicht mehr, deswegen ist sie jetzt nur noch an der Leine. Was kann ich tun, dass sie trotzdem zu mir kommt?
Wir haben sie erst mit 9 Monaten bekommen. Sie war vorher bei Einer Familie, die rein gar nichts mit ihr gemacht oder trainiert haben. Jetzt wurde mir gesagt, ich solle ihr zum Naßfutter Pansen geben, dann würde es aufhören. Stimmt das? Haben Sie Tipps für mich? Lieben Dank

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Prenzel
    Gabriele Prenzel (Hundetrainer)
    schrieb am 19.12.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    in sehr seltenen fällen könnte pansen helfen.
    allerdings nur, wenn es ein problem mit der magensäure ist. leider gibt es noch viel mehr gründe, die nur in einer verhaltensanalyse geklärt werden könnten.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund hört nicht auf dem Platz, was tun?

Ich habe einen 15 Monate alten, unkastrierten Aussierüden, mit

... mehr

Was tun, wenn Hund bellt und sich nicht abrufen lässt?

Hallo,
wenn ich den Hund raus lasse, dann läuft sie bellend

... mehr

Was tun gegen Anspringen?

Hallo!
Ich habe eine Frage! Mein 18 Wochen alter

... mehr