Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Westie mit anderen Hunden

  Rheinland-Pfalz
steca127 schrieb am 17.03.2014   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: Terrier, West Highland White, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Guten Tag,

ich habe einen Weste, der im Januar 5 Jahre bekommen hat.
Meine Frage an euch ist, wie wichtig es ist, dass Hunde kontakt mit anderen Hunden hat? Denn habe eine Freundin, die hat jetzt einen Welpen bekommen und wir wollten dass sie sich anfreunden. Meine Mutter will das aber nicht, da er sehr aufgefüllt danach ist, oft kommt es vor wenn er bei einem anderen Hund ist, dass er so traurig aussieht und eben nichts isst. Ich sagte ihr, dass man es ihm ansieht, dass er gar nicht gewohnt ist, bei anderen Hunden zu sein und dass er eben so glücklich ist, auch mal mit denen zu spielen. Doch leider bleibt sie stur, sie meint die Liebe von uns wird ihm genügen.

Ich will es einfach mal schwarz auf weiß aber und mich vergewissern, dass ich Recht habe.
Außerdem will ich die Konsekuenzen wissen, was wird wenn er keinen Kontakt mit anderen Hunden hat.

Mit freundlichen Grüßen,

Carole Steffen

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 22.03.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Frau Steffen, ein Hund ist, genau wie der Mensch, ein soziales Wesen. Deshalb ist für die meisten Hunde der Kontakt zu anderen Hunden auch sehr wichtig. Stellen Sie sich vor, Sie dürften nie mit anderen Menschen zusammenkommen. Sie hätten dadurch nie gelernt, wie man sich unter Menschen benimmt, könnten auch die Sprache nicht sprechen. Ähnlich geht es auch den Hunden, die nie zu anderen Hunden durften. Allerdings gibt es in seltenen Fällen auch, wie bei den Menschen, Einzelgänger. Die sollte man dann nicht zwingen, sich mit anderen Hunden zu verstehen.
    Wenn Ihre Freundin den Hund bekommt, gehen Sie zuerst am besten ganz entspannt mit den beiden spazieren und beobachten Ihren Hund, wie er sich benimmt. Erst wenn beide Hunde entspannt sind, können Sie sie zusammen lassen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Andere Hunde

Wie schaffe ich es das wir an anderen Hunden ohne Aggressives... mehr

In Gegenwart anderer Hunde

Unser Hund nelly ist jetzt etwas über 9 monate alt und trotz... mehr

Hund zieht und bellt andere Hunde an

Jack zieht ständig an der Leine. Er will immer vorausgehen. Ich übe... mehr

Rückruf

Hallo, mein 1 jähriger Labrador ist eig ein ganz lieber und hört... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.