Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

angstbeisser

  Bayern
casaflora schrieb am 26.04.2016   Bayern
Angaben zum Hund: westie, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

hallo, unsere westiedame (4) hatte als welpe schlechte erfahrungen mit anderen hunden. trotz hundetraining hat sie sich zu einem absoluten angstbeisser (vor sngst bellen, vorpreschen,verstecken etc) entwickelt. jeder spaziergang ist eine tortur...wie kann ich noch an dir Sache rangehen? einzeltraining mit je 1 anderen Hund War sinnlos- sie akzeptierte dann nur DEN..bei anderen- gleiches verhalten wie immer.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 26.04.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo.
    wie reagieren Sie denn in dem Moment, wenn sie so bellt und vorprescht?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • casaflora
    casaflora
    schrieb am 26.04.2016

    hallo,
    sie ist erst hinter mir und dann legt sie dir ohren an, geht leicht in die knie...vorher bellt oder knurrt sie- zieht den schwanz ein und prescht vor...
    letztes jahr hat sie nach 10 tagen am fluss (ist wie ein see) kontakt zu einem jack russel zugelassen, die begrüssten sich auch nach 5 tagen nach hundeart...dann wollte sie spielen und kam später auch in seine richtung und er biss dann zu... (später sh er n wir dass er futter zwischen den steinen vergraben hatte). seitdem ist es ganz aus...
    bis dahin war sie eher ängstlich-gin hinter mich und bellte- preschte aber nie vor.
    seit dem vorfall ist das absolut anders...
    lieber gruss
    ps. kann unter meinem namen nicht antworten! nehme die mail meiner Freundin

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 26.04.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo.
    wie reagieren Sie denn in dem Moment, wenn sie so bellt und vorprescht?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • casaflora
    casaflora
    schrieb am 26.04.2016

    ich habe zweierl er i reaktionen je nachdem der standort ist...entweder versuche ich einer konfrontation langläufig aus dem weg zu gehen. ist dies nicht möglich versuch ich so ruhig und gelassen zu reagieren als wenn es überhaupt nichts besonderes ist oder ich versuche sie durch stöckchen oder dergleichen abzulenken. beides mit null erfolg...
    das gleiche im wartezimmer tierarzt etc...sie kriegt sich nicht mehr ein...
    das problem hatte ich bis jetzt noch mit keinem m e iner westies...waten immer sehr spielfreudig mit anderen.
    welche ratschläge hätten sie?

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 27.04.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    ruhig und gelassen zu reagieren ist das beste, was Sie tun können. Wenn Sie versuchen, die Kleine abzulenken, gehen Sie auf ihr Verhalten ein und bestätigen es. Wenn Sie diesen Situationen aus dem Weg gehen, kann die Kleine nichts lernen. Am besten ist es, wenn Sie sie bei Hundebegegnungen an die Leine nehmen und sie führen. Das heißt, Sie gehen vor, halten nicht die Leine kurz und reden oder schimpfen nicht mit der Kleinen. Dazu sollte aber die Leinenführigkeit gut funktionieren.
    Allerdings wäre es gut, das ganze gezielt und unter Aufsicht in einer Hundeschule mit wechselnden Hunden zu üben.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie gestalte ich Hundekontakt?

Ich hatte bereits gefragt, wie ich mit unserem sehr ängstlichen... mehr

Umzug - Hund hat Angst vor anderem Hund

Guten Abend. Ich habe eine Maltese Hündin. 11 Jahre alt mit einem... mehr

Hund

Ich habe eine kleine mischlingshündin was kann ich machen sie kommt... mehr

mein Hund spielt nur mit einem Hund, ab 2 hat SIe angst. Was tun?

Hallo. Meine Hündin (fast 2) spielt eigentlich gerne mit anderen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.