Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Problem mit Radfahrern

  Nordrhein-Westfalen
susi schrieb am 01.06.2014   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Schäferhund mix, weiblich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Der Hund meiner Mutter springt jeden Radfahrer an und bellt wie eine Verrückte wenn ein Fahrrad an ihr vorbei fährt. Sie ist mal von einem Radfahrer fast umgefahren worden. Können wir das abstellen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 02.06.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    es scheint noch ein junger Hund zu sein. Man kann das üben in dem man Radfahrer mit einer Wasserpistole bewaffnet und den Hund anspritzt wenn sie angreift. Allerdings sollte der Radfahrer nach dem sich der Hund gut verhält auch zu dem Hund gehen und ihm Leckerlie geben. Weil der Hund soll lernen Fahrradfahrer angreifen ist doof aber der Fahrer selber ist ok.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angst

Meine 1 1/2 Jahr Husky Mix Hündin war mal ein Straßenhund und als... mehr

Alleine bleiben

Liebe Hundeprofis, vor einer Weile habe ich mich schon mal an Sie... mehr

Verlustängste beim einkaufen

Hallo, wir haben vor ein paar Wochen einen Cockerl Spaniel aus... mehr

Wie kann ich meinem Hund zu mehr Selbstvertrauen verhelfen?

Mein Hund bellt alles was sich bewegt oder laut ist an. Durch die... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.