Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund jault und bellt wenn wir zusammen die Wohnung verlassen

  Hessen
Wusel schrieb am 18.03.2016   Hessen
Angaben zum Hund: Maltesershitzumix, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo, wir haben unseren Hund nun fast ein Jahr, er ist 2,5 Jahre alt. Die Familie von der wir ihn haben hatte keine Zeit mehr für ihn. Er konnte nicht viel,auch nicht spielen, wir haben ihm so einiges beigebracht, doch von Anfang an jaulte und bellte er wenn er allein war.Mit viel Training hat er es verstanden das ich morgens ein paar Stunden arbeiten muss und er allein bleiben muss. Ich bin morgens die letzte von der Familie die die Wohnung verläst, Wusel legt sich vor die Tür und wartet bis ich wieder komme. Ich nehme ihn öfters aus und kann ihn von der Arbeit aus beobachten. Doch wenn wir ( mein Mann ,unser Sohn und ich) die Wohnung verlassen findet er keine Ruhe zu Hause, er bellt und jault die ganze Zeit und läuft hin und her. Er findet einfach keine Ruhe. Er ist nur entspannt wenn ich als letzter zu Hause war und die Wohnung verlasse. Ich habe auch schon ein Babyfon aufgestellt wo ich mit ihm rede wenn er bellt, mannchmal beruhigt er sich etwas,aber meist steigert er sich so in sein bellen und jaulen ein. Es macht mich einfach wahnsinnig, was kann ich noch versuchen das er auch dann entspannt ist.
Vielen Dank im vorraus

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 18.03.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Abend,
    das passiert immer, wenn man das Alleinbleibe-Training nicht sekundenweise übt, sondern zu schnell und zu lang macht. Er kam zu Ihnen, hat sich wohlgefühlt, Sie als "Lebensversicherung" kennen gelernt - dann wurde er vermutlich plötzlich allein gelassen und gleich zu gleich zu lange. Das ist Stress und sehr gesundheitsschädlich!
    Fangen Sie in den Ostertagen an: Hier wären Sie ständig mit ihm zusammen, er findet das toll, dann ist er wieder allein. Üben Sie das sekundenweise allein lassen - nicht ansehen, ansprechen, anschauen. Wenn Sie es können, üben Sie so oft wie möglich, Wochenenden und immer gerade dann, wenn alle zu Hause sind. Es ist ein sehr langer Prozess, bei dem wir viel Geduld haben müssen, weil "Sie gehen weg" bedeutet für ihn Adreanalin, Stress, Gefährdung des Immunsystems, Angst. Das kann zu Hautkrankheiten führen - beginnen Sie gleich, langsam und mit viel GEduld mit der Abnabelung!
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Plözlich angst beim autofahren

Hallo mein hubd fuhr immer gern auto doch ufeinmal mag ee es nicht... mehr

Angstkläffer

Mein retromops ist ein Angskläffer...hat nie etwas schlimmes erlebt... mehr

Husten meines Hundes

Mein Hund hustet was kann das bedeuten? mehr

Hund bellt

Hallo, mein hund bellt bei jeder Kleinigkeit, sei es wenn es... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.