Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

hund heult nachts

gunnar schrieb am 14.12.2014
Angaben zum Hund: bernersennen hund, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Seit letztem Sommer macht unser Hund uns regelmäßig nachts wach.er sabbert vermehrt und steht oftmals starr vor der schlafzimmertür.mal haben wir eine Woche Ruhe und dann geht's wieder los.haben alles ausprobiert: ignorieren,auf der Couch schlafen,schlafzimmertür auflassen.er ist viereinhalb Jahre und gesund. Lassen ihn tagsüber jetzt nicht mehr schlafen,aber er schläft dann seine zwei drei Stunden und ist dann wieder wach. Was können wir noch tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Barbara Nehring
    Barbara Nehring (Hundetrainer)
    schrieb am 14.12.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Für mich hört sich das nach Angst an. Wenn der Hund vermehrt speichelt und ganz starr ist, hat er vor irgendetwas Angst. kann er was gehört oder gesehen haben was ihm Angst macht? vielleicht ist es auch was medizinisches. herz rythmus Störungen etc...Ich würde es auch mal vom Tierarzt checken lassen. auch achten Sie auf die Ernährung. Wenn der Hund zu wenig hochwertige Proteine also fleisch und zu viel Kohlehydrate bekommt führt das auch zu einer Unruhe.Viel Erfolg

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Ängstlicher hund

Schönen guten Morgen, und zwar habe ich einen kleinen chihuahua der... mehr

Angst auszurutschen

Wir wohnen seit 4 Jahren in unserem Haus. Marlow hatte nie Probleme... mehr

Angsthund

Unser Hund ist aus Ungarn. Sie hat Angst vor Geräuschen ausserhalb... mehr

Ängstlich

Hallo unsere sunny ist jetzt 9 Monate alt. Nur hat sie Tierische... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.