Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund bellt u knurrt jeden an

  Schleswig-Holstein
SH2611 schrieb am 06.09.2016   Schleswig-Holstein
Angaben zum Hund: Etwa Schäferhund Mischling, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,
Wir haben unseren Rüden mit ca. 5 Monaten aus Rumänien bekommen. Er war von Anfang an sehr unsicher und ängstlich mit Fremden, was sich aber immer gibt, wenn er die Leute ein paar mal gesehen hat... Nur, wenn jemand auf den Hof kommt oder zur Tür rein, auch mein Mann oder Kinder, dann bellt er erstmal los und bekommt auch eine "Bürste"... wenn er sieht, wer das ist, beruhigt er sich auch gleich wieder!! Aber es nervt!
Bei Fremden hörte er nicht damit auf und sprang in sicheren Abstand um denjenigen herum... Mittlerweile wird der Abstand immer kleiner und er bellt direkt am Fremden herum und hat die Postfrau auch schon leicht in die Hose geschnappt!! Ich mach mir da Sorgen, dass er mal beißt!! Einfach aus Unsicherheit... Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll... Meistens schimpfe ich dann mit ihm, hab aber nicht das Gefühl, das es hilfreich ist...
Er ist ja nicht bösartig, aber super unsicher... Mittlerweile ist er 4 Jahre alt und es wird nicht besser... Kastriert wurde er mit ca. 8 Monaten ...
Wir haben noch 3 andere Hunde im Haus, die alle ruhig und sicher sind...eine ältere Hündin war auch vor ihm da...
Ich weiß, Ferndiagnosen sind schwierig, aber über einen Tipp wäre ich sehr dankbar
Mit freundlichen Grüßen
Susanne

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 23.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Susanne, ich vermute, dass sich ihr Hund an keinem anderen Ihrer Hunde richtig orientiert. Welche Rassen sind denn die anderen und wie alt? Mir sieht es stark danach aus, dass Ihr Hund die Rolle des Wachhundes übernommen hat. Und er fühlt sich mit dieser Rolle sicherlich überfordert. Vielleicht ist er aber der Meinung, dass keiner diese Rolle haben wollte und er diese deshalb übernehmen muss. Die Situation mit Ihrem Mann und den Kindern lässt sich wahrscheinlich sehr schnell lösen. Wie wäre es, wenn Ihre Kinder und Ihr Mann Ihrem Hund Bescheid geben, dass sie es sind. Man könnte sich z.B. vorher bemerkbar machen und „Hallo“ sagen/rufen. Es gibt nun mal schreckhafte Hunde, genauso wie es schreckhafte Menschen gibt. Stellen Sie sich vor, sie würden vertieft in einem Buch lesen und eines Ihrer Kinder würde hinter Ihnen eine Schüssel fallen lassen. Würden Sie dann nicht auch zusammenschrecken? Und nach der wievielten Schüssel würden Sie denken, auch ja, das Geräusch kenne ich ja. Schäferhunde gehören dazu noch zu den Hütehunden, die ein besseres Gehör als andere Hunde haben und oftmals geräuschempfindlich sind.
    Für die Situation mit Fremden müssen Sie mehr trainieren. Hier müssen Sie ihrem Hund die Aufgabe des Wächters abnehmen. Gerne darf er noch die Aufgabe des Alarmhundes übernehmen, sofern Sie das wollen. Das bedeutet, dass Ihr Hund vorerst nur noch in den Hof darf, wenn Sie dabei sind und auch Zeit haben zu trainieren. Lassen Sie eine lange Leine an dem Hund und gehen Sie sofort zu Ihrem Hund, wenn er bellt. Gehen Sie dann zusammen schauen, warum er bellt. Bauen Sie sich dazu körperlich auf und klären für Ihren Hund die Situation. Wenn Sie Fremde in den Hof lassen, lassen Sie Ihren Hund an der Leine und neben sich absetzen. Geben Sie der Person die Hand. Erlauben Sie dann der Person sich in Ihrem Hof zu bewegen und zeigen Sie damit Ihrem Hund, dass Sie die Situation unter Kontrolle haben. Ich bin sicher, dass er sich gerne Ihnen „unterordnen“ wird.
    Sollten Sie das schon erfolglos probiert haben, finden wir sicherlich auch noch eine andere Lösung.
    Herzliche Grüße
    G. Holz

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund pinkelt in Wohnung sobald Besuch da ist oder ich telefoniere.

Hallo, Meine Hündin ca. 10 Monate macht mir jedes Mal in die... mehr

Aggressiv gegen Menschen und Hunden

Hallo ich habe ziemliches Problem mit Fil, er ist 2 Jahre alt, ein... mehr

Hund schnappt nach Menschen

Hallo ihr Lieben und Danke für diese Möglichkeit, hier Euer... mehr

Antwort auf ihre Frage wie reagieren wir

Hallo, es ist immer der Situation geschuldet,wenn es sich um eine... mehr