Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hündin zwickt Besucher

  
Melanie0911 schrieb am 26.06.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Wir haben seit ca einer Woche eine Mischlingsdame aus Bulgarien adoptiert. Sie ist ca ein Jahr alt und zu uns von Anfang an total liebevoll und unterwürfig. Sie hat Angst vor Fremden Hunden, Menschen etc.
Ab nächster Woche geht es in die Hundeschule, aber bis dahin benötige ich dringend Tipps!
Also folgendes: Wenn ich an die Tür gehe und es kommt Besuch dann geht sie mit obwohl igh sie weg schicke. Ich stelle mich durchgehend zwischen Besuch und Hund ( als Schutz) weil sie anfangs knurrt. Nach einem kurzen Moment, scheint sie sich zu entspannen. Legt sich hin, Ohren stehen nicht mehr und Schwanz liegt. Dann setzen wir uns hin ( Besuch weiß er soll sie ignorieren. Und sie liegt neben oder hinter mir, döst vor sich hin. Sobald der Besuch wieder gehen will und Richtung Tür geht, zwickt sie ohne Vorwarnung in die Hose der Besucher! Es tut nicht weh, weil es "nur" die Hose ist, aber ich habe Angst das es mal mehr als die Hose ist... sie hat ein Geschirr an damit ich wie notfalls packen kann, aber ich bin häufig zu spät.... wenn ich scharf "nein" sage, lässt sie sofort los und legt sich auf den Boden.
Ich verstehe nicht, wo das Problem ist. Besuch darf rein, aber nicht raus ?? Erst scheint sie entspannt und eine Sekunde später hängt sie in der Hose

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 26.06.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Melanie,
    Ihre Hündin ist noch ganz neu bei Ihnen und wie ich das aus Ihrer Beschreibung entnehme zeigt sie Hüteverhalten. Grundsätzlich ist das aber egal. Sie sollten sofort und konsequent eingreifen, da Sie dieses Verhalten ja nicht wollen. Ihre Hündin hat weder an der Tür etwas verloren, noch begrüßt Sie Besuch. Bringen Sie ihr langsam bei auf ihrem Platz oder in ihrer Box zu bleiben und zu warten bis Sie ihr erlauben wieder aufzustehen. Auf diesem Platz bleibt sie jetzt immer, wenn Besuch kommt und geht. Sollte Sie aufstehen und Sie kommen nicht so schnell hinterher, versuchen Sie die Hündin zu hause mit einer Hausleine laufen zu lassen. Sie können Sie dann deutlich einfacher einfangen und auf Ihren Platz zurück bringen. Üben sie das konsequent, das ist wichtig.
    Viel Erfolg!
    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung oder wenden Sie sich an Ihre Hundeschule vor Ort.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

  • Melanie0911
    Melanie0911
    schrieb am 26.06.2017

    Vielen lieben Dank für die Antwort! Bin schon fleißig dabei sie an ihr Körbchen als Platz anzutrainieren. Leider noch ziemlich schwer, wenn Besuch da ist sie daran zu binden, weil sie sofort abgelenkt ist. Da wird nur Geduld und Zeit helfen... und hoffen das sich Freunde noch her trauen zum üben. Der Tipp mit der langen Leine ist prima, werde ich beim nächsten mal sofort anwenden.

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 26.06.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Trainieren Sie zuerst ohne Ablenkung und Besuch, dann ist es leichter! Dann Ablenkung langsam steigern.
    Viel Erfolg!
    Und, wenn Fragen sind ... melden Sie sich gern.
    LG Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Panik vor Menschen

Hallo wit haben einen 5 Jährigen kastrierten mischlingsrüden aus... mehr

Unsicherheit/Angst

Hallo, Wir haben unsere Hündin mit 5 Monaten aus einem spanischen... mehr

Rüde hat Angst vor Männern

Unser "second Hand" Rüde hat Angst vor Männern. Habe ich ihn in... mehr

Hund extrem ängstlich

Wir haben einen jackio welpe 6 monate und ost extrem ängstlich... mehr