Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Lautes bellen

snoopy schrieb am 27.04.2014
Angaben zum Hund: Terrier, Jack Russel, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Wir haben vor 8 Wochen unseren Hund adoptiert, er hat sich sehr gut bei uns integriert, leider bellt er nachts bei jedem Geräusch von aussen. Wir können nicht mehr mit geöffnetem Fenster schlafen und wenn mein Mann nachts von der Arbeit kommt, geht er komplett ab. Was können wir tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 28.04.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (3)

    Hallo,
    Sie schreiben nicht wie lange er schon bei Ihnen lebt.
    Nachts würde ich jedes bellen streng verbieten und dabei immer ruhig bleiben,
    da sonst der Hund auch aufgeregt wird. Was helfen könnte ist mehr Beschäftigung geistig und auch körperlich, damit er richtig kaputt ist.
    Ansonsten sollte Ihr Mann nachts den Hund komplett ignorieren, damit der Hund lernt das er keine Aufmerksamkeit bekommt wenn Herrchen kommt. Und dann lieber ruhig liegen bleibt.
    Viel Erfolg..

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angst an Silvester

Hallo liebe Hundetrainer :) mein Bosco hat panische Angst an... mehr

Angst

Mein Hund hat Angst vor lauten Geräuschen. Z.b. Silvester, Flugzeug... mehr

plötzliche Angst beim Junghund

Hallo, unser Max hat seit ein paar Wochen panische Angst vor... mehr

Angsthund

Max mein Bolonka mag überhaupt nicht Einkaufsbummel in der Stadt.... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.