Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund wird immer ängstlicher

Kleines265 schrieb am 24.08.2015
Angaben zum Hund: Labrador-Golden Retriver-Mix, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unser Loki wird immer ängstlicher. Bei Gewitter und Knallerei ist es ganz schlimm. Er geht auch nicht mehr ins Wohnzimmer, wenn die Balkontür offen ist, wenn es regnet oder draußen wind geht, kommt er nicht mehr zur Ruhe und an schlafen ist dann die ganze Nacht nicht zu denken. Wir versuchen uns schon ganz normal zu verhalten und alles wie immer zu machen, damit er merkt, es ist nichts anders, aber es bringt nichts. Er lässt sich nicht beruhigen, hechelt wie verrückt und läuft nur noch hin und her. Haben jetzt schon die Schilddrüse überprüfen lassen, aber da ist alles ok. Wir sind langsam ratlos.
Es ist auch nichts passiert, woher wir ableiten könnten, was der Angstauslöser sein könnte.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 25.08.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    viele Hunde haben Angst vor Gewitter oder Knallerei und es ist auch schwer bis unmöglich, da etwas zu trainieren.
    Sie können versuchen, mit einer Geräusche CD zu arbeiten oder z. B. hier: http://www.soundarchiv.com/Geraeusche/Kategorien/46/Umwelt/
    Gewittergeräusche runterladen.
    Fangen Sie aber ganz leise an und geben dem Hund etwas Leckeres zu kauen. Mit etwas Glück verbindet er dann etwas Positives mit den Geräuschen.
    Es ist allerdings sehr schwer weil mittlerweile viele Privatleute ein Feuerwek veranstalten. Meine Hunde hatten nie Angst vor Gewitter oder Silvester, bis sie sich wegen mehreren Knallern sehr erschrocken hatten. Jetzt haben sie Angst davor.
    Sie können aber versuchen, Ruhe auszustrahlen. Trösten Sie den Hund nicht, lassen Sie ihn aber in Ihrer Nähe.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • SammyLassly
    SammyLassly
    schrieb am 27.08.2015

    Mein Hund nimmt in diesen Situationen absolut kein Leckerchen an, wie könnte man anders an ihn rankommen.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 28.08.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    nicht, wenn ein Gewitter ist, soll er ein Leckerchen bekommen sondern wenn Sie mit der geräusche CD üben.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

plötzliche Angst beim Junghund

Hallo, unser Max hat seit ein paar Wochen panische Angst vor... mehr

Hund geht seit 2 Tagen VOR SILVESTER nicht mehr mit der Leine raus

Unser 11 Jahre alter Beagle Fox geht seit 2 Tagen VOR Silvester... mehr

Mini chihuhahua hat angst

Meine Hündin 6 Jahre alt aber erst ein Jahr bei mir. Hat vor allem... mehr

Hund starrt Decke an

Hallo, seit einiger Zeit haben wir beobachtet, dass unsere 2... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.