Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund bleibt stehen

  
kim_noltekuhlmann schrieb am 14.05.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Also es ist so sobald ich mit ihm unterwegs bin und dort irgendwas ist was er nicht kennt (er ist 6Monate alt) bleibt er stehen und fängt an an der Leine zu ziehen. Was bedeutet das und wie kann ich ihm helfen diese Angst (gehe ich Mal davon aus daß es welche ist) los zu werden?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 14.05.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Kim,
    wichtig ist vor allem, dass Sie den Hund nicht locken, trösten, auch nicht mit ihm reden. Er versteht die Worte nicht, merkt nur, dass Sie auf seine Angst eingehen und damit in seinen Augen auch Angst haben.
    Bleiben Sie stehen, strahlen Ruhe aus und lassen den Hund sich in Ruhe das angsteinflößende Objekt ansehen. Wenn er raus gefunden hat, dass es nicht gefährlich ist und entspannt, gehen Sie weiter.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Straßenhund

Haben seid ca 3 wochen einen ehemaligen straßenhund aus... mehr

Hund knurrt im Haus bei jedem Geräusch

Hallo! Wir haben einen 5-jährigen Lhasa Apso, der an sich schon ein... mehr

Mein Hund geht die Treppe nicht runter

Hallo, ich bin letzten Samstag mit meinem Hund in eine neue... mehr

Reaktionszeit

Wenn ich meinem Hund einen Befehl gebe dauert es eine Weile bis er... mehr