Angst nach Silvester

  
Miss_k schrieb am 04.01.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo
Ich hab im neuen Jahr ein riesiges Problem und zwar geht mein Hund nach der Silvesternacht nicht mehr auf die Straße zum spazieren. Er sträubt sich regelrecht davor und will sofort zurück in die Wohnung. Er übergibt sich auch wenn er nicht schnell genug rein kommt und zittert schon am ganzen Körper bevor man überhaupt mit ihm draußen ist. Der einzige Ort wo man unbesorgt mit ihm gehen kann ist der Innenhof wo er auch freiwillig raus geht aber nirgendwo anders
Wie kann ich ihn wieder Schritt für Schritt dran gewöhnen auf der Straße spazieren zu gehen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 18.01.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    da Hunde meistens auf unser Verhalten reagieren wäre es sehr hilfreich, wenn Sie mir solch eine Situation etwas näher schildern. Wichtig wäre dabei auch Ihre Reaktion auf dieses Verhalten.

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Schäferhund am Abend Angst hat?

Der 8 jährige Schäferhund meiner Tochter hat seit drei Abenden

... mehr

Was tun, wenn Angsthündin eine Geräuschphopie hat?

Hallo,
unsere Mischlingshündin ist 3 Jahre alt. Sie ist aus

... mehr

Was tun, wenn Hund unsicher ist?

Unser Hund ist beim Laufen auf Gehwegen und Radweg ängstlich und

... mehr

Was tun, wenn Hund extrem geräuschempfindlich ist?

Habe Baris mit 2 1/2 von einem Alkoholiker weggeholt, der ihn

... mehr