Was tun, wenn mein Hund Angst vor anderen Hunden und seinem Geschirr hat?

  
gumboy@live.de schrieb am 08.06.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo erstmal!
Leider hat Goku (4 Jahre alter Pekinesenmischling) viele problematisch Eigenschaften.


1. Angst vor seinem Geschirr. Goku hatte bereits als Welpe immer ein Geschirr statt ein Halsband an, wenn wir mit ihm Gassi gegangen sind. Irgendwann haben wir ihm das Geschirr nicht mehr angezogen und sind hauptsächlich mit ihm ohne Leine rausgegangen. Nach einer längeren Zeit haben wir wieder versucht sein Geschirr anzuziehen aber auf einmal hat er angefangen Angst zu haben vor dem Geschirr. Allein beim Versuch das Geschirr aus der Box rauszuholen fängt Goku an wegzurennen. Eine schlechte Erfahrung hatte er bisher noch nie gehabt mit dem Geschirr.


2. Angst vor anderen Hunden. Goku hat ein sehr schlechtes Sozialverhalten zu anderen Hunden (besonders zu großen Hunden). Sehr oft wenn er andere Hunde sieht, rennt er hin und bellt diese dann lautstark an. Angreifen tut er allerdings nicht sondern bellt nur in die Luft. Allerdings hatte er vor einer Woche eine schlechte Erfahrung mit einem anderen Hund gesammelt. Ein etwa doppelt so großer Hund ist ohne Leine auf ihn losgerannt. Goku hat bemerkt, dass der Hund auf ihn losrennt und ist daraufhin weggerannt statt Schutz bei meiner Frau und mir zu suchen (wir beide sind etwa 50:50 Bezugsperson). Wir haben ihn deshalb verloren und haben ihn erst 10-20 Minuten später vor der Haustür unserer Bekannten gefunden, die auf ihn ab und zu aufpasst. Als wir ihn gefunden haben, hat er sich nicht einmal gefreut uns zu sehen sondern war einfach nur ängstlich und kauerte da vor der Haustür. Seit dem rennt Goku nicht mehr auf Hunde zu sondern macht einen großen Bogen oder versucht wieder wegzurennen.


3. Goku bellt sehr laut und sehr lang, wenn die Tür klingelt oder jemand die Tür aufmacht und reinkommt. Sobald jemand die Tür aufmacht, rennt er sofort hin und bellt. Auch wenn er was draußen hört, fängt er an zu bellen.


Ich hoffe man kann uns helfen. Vor allem das Problem mit der Angst vor anderen Hunden macht uns sehr viel Sorgen, da er seitdem nicht mehr wirklich draußen sein möchte und total gestresst draußen wirkt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 09.06.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    offensichtlich fühlt sich Ihr Goku von Ihnen nicht beschützt. Das ist oft bei Hunden so, denen viele Entscheidungen überlassen werden, die nicht geführt werden und keine Grenzen kennen. Das sollten Sie ändern. Übernehmen SIE ALLE Entscheidungen, z. B. wann Goku auf Couch oder Bett darf, wann wie lange gestreichelt wird, wann wie lange gespielt wird, wohin es beim Gassi geht etc.. Gerade ein ängstlicher Hund muss einen Menschen haben, auf den er sich verlassen kann, der nicht alles ihm überlässt. Damit ist solch ein Hund vollkommen überfordert.
    Wenn er Angst vor dem Geschirr hat könnte das daran liegen, das zu viel geredet wird, möglicherweise sogar gelockt. Das macht ängstliche Hunde misstrauisch denn sie verstehen nun mal unsere Sprache nicht.
    Nehmen Sie tagsüber immer mal wieder KOMMENTARLOS das Geschirr, gehen damit durch die Wohnung, legen es wieder weg. Wenn sich Goku daran gewöhnt hat, legen Sie es ihm ohne Gerede an. Einfach so!
    Üben Sie mit dem Hund, auf Kommando an einen festen Platz zu gehen und dort zu bleiben, bis Sie das Kommando wieder auflösen. Bleiben Sie dabei am Anfang neben dem Korb oder der Decke stehen. Wenn Goku den Platz verlassen will, bringen Sie ihn kommentarlos wieder hin. Wenn er dort bleibt, geben Sie ihm ein Leckerchen. Dann entfernen Sie sich immer weiter von dem Platz, gehen zurück und geben ein Leckerchen.
    Wenn das funktioniert, bitten Sie jemanden, zu klingeln und zu klopfen. Zuerst nur einmal kurz. Wichtig: Sie reagieren nicht darauf, schicken den Hund, wie zuvor geübt, an seinen Platz. Evtl. benötigen Sie etwas Geduld. Geben Sie aber nicht auf, lassen den Hund an seinem Platz und reagieren nicht auf das Klingeln. Wenn das bei einem Klingeln funktioniert, kann man das Geräusch steigern und wenn das dann klappt, den Besuch reinbitten. Sobald der Hund wieder bellt, gehen Sie einen Schritt zurück, bis dorthin, wo es noch funktioniert hat.
    Wichtig ist, dass SIE agieren und Goku reagiert. Im Moment ist es umgekehrt. SIE sollten bestimmen, NIE der Hund.
    Für weiter Fragen kontaktieren Sie mich gerne über meine Website oder telefonisch.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • gumboy@live.de
    gumboy@live.de
    schrieb am 09.06.2021

    Hallo Frau Mayer,
    Vielen Dank für die rasche Antwort.
    Ich hätte vielleicht noch erwähnen sollen, dass ich Goku sehr diszipliniert erziehe.
    Goku hört auf jedes Wort, geht nur ins Haus wenn man ihm die Erlaubnis erteilt. Selbes gilt auch wenn er irgendwo hoch möchte. Vorab fragt er ob er hoch darf oder fragt ob er jetzt essen darf.
    Auch beim Gassi gehen bestimmen wir die Route.
    Es kommt vor, dass er bereits weiß wohin es geht und daher bereits etwas vorläuft.
    In solchen Fällen nehmen wir extra eine andere Route damit er wieder zurück zu uns kommen muss und versteht, dass nicht er die Route bestimmt.
    Könnte es ggf. einen anderen Grund geben weshalb Goku ist so verhält wie er es tut?

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hündin ihre eigene Schwester einschüchtert?

Hallo, kurze Frage...
Wir haben 2 franz. Bulldoggen

... mehr

Kleinen Hund zum Schutz auf den Arm nehmen, ist das okay?

Hallo,
meine Hündin ist ca. 38cm groß und bei großen

... mehr

Mein Hund hat Angst vor Artgenossen, was kann ich tun?

Hallo!
Ich entschuldige mich im Voraus, falls die Frage so

... mehr

Puli-Mix Hündin bellt bei Hundekontakt, was tun?

Hallo,
seit 8 Wochen haben wir eine 6 jährige Puli-Mix

... mehr