Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

wie kann ich ihn richtig abrufen?

  
angelique schrieb am 16.01.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Border Collie-Husky

Geschlecht: Rüde

Alter: 7monate

kastriert: nein



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------

Ich habe ihn seit 3 monaten und er hat schon viel gelernt aber er lässt sich nicht abrufen bzw will er das kommando "hier" nicht annimmt, egal was ich mache.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 17.01.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Angelique,


     


     


    ich denke, Sie sollten den Rückruf noch einmal neu aufbauen. Führen Sie erst einmal folgende Schritte durch:


    - Überlegen Sie ein neues Wort, das Ihr Hund noch nicht kennt (mit dem alten Rückrufwort hat Ihr Hund vermutlich schon zu oft assoziiert, dass Sie es zwar rufen, er aber nicht kommen muss --> daher ein unverbrauchtes Wort wählen).


    - Bereiten Sie für jeden Tag 30 besondere Leckerchen zu (Käsestückchen, Wurststückchen, o.ä.), also etwas, auf das Ihr Hund total abfährt.


    - Teilen Sie die 30 Leckerchen auf 3 Trainingseinheiten auf. Pro Trainingseinheit stellen Sie sich in Ihre Wohnung. Sie rufen das Rückrufwort (so, wie Sie es draußen rufen würden) und geben Ihrem Hund sofort danach eines der Leckerchen. Das machen Sie pro Trainingseinheit 10 Mal und beenden dann das Training. Nach jeweils 3 Tagen wechseln Sie den Raum in Ihrer Wohnung, bis Sie in allen Räumen trainiert haben.


     


    Anschließend melden Sie sich wieder. Und ganz (!!!) wichtig: das Rückrufwort wird außerhalb der Trainingseinheiten NICHT gerufen.


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Heimlich auf die Couch

Hallo, unser Hund hat "eigentlich" gelernt dass er nur dann auf die... mehr

Hündin dreht im Wohnzimmer auf

Hallo zusammen, unsere Hündin(17 Monate) dreht sobald wir im... mehr

Jacko kann nicht von leine und hasst auto fahren,was kann ich tun

Jacko ist ein toller ,schlauer mischlingsrüde. Ich würde ihn so gern... mehr

Bellen

Hund 13 Wochen bellt nun oft wenn er etwas möchte oder nicht will... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.