Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie bringe ich mein Hund das apportieren bei?

  
steffi-wolf schrieb am 27.11.2011   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 27.11.2011

    Hallo Steffi ,


    dazu müsste ich erstmal wissen was dein Hund den für eine  Rasse ist ? Denn nicht alle Rassen sind zum apportieren geeignet .


    Hast du mit deinem Hund schonmal Ball gespielt ?

  • Shibagirl86
    Shibagirl86
    schrieb am 28.11.2011

    er ist ein Shiba Inu  , eigentlich Jagdhund.


    Haben schon öfters Ball gespielt. in der Wohung z.b. wen wir da spielen, holt er zwar den Ball o.ä. bringt ihn aber nie ganz zu mir  lässt ihn immer kurz davor fallen. Draußen das gleiche, nur rennt er denn Ball hinterher, lässt ihn dann fallen und geht einfach weiter. Mit einem Stöckchen macht er das auch, und wenn ich ihn durch ein Leckerchen dazu ermutigen möchte mir den Stock zu bringen,  lässt er wiegesagt den Ball oder Stock kurz vorher fallen und kommt dann zu mir.


    Wobei er gestern  geschlagene 5 min, einen anderen Hund dabei ganz genau beobachtet hat wie er dem Ball hinterher gerannt ist und ihn zu seinem Frauchen gebracht hat. (grins)


     


    lg


     


    S.Wolf


     


     

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 29.11.2011

    Halle Steffi ,


    ja schade das es nicht so einfach ist wie bei uns Menschen , wir schauen uns etwas an und versuchen es so gut wie möglich nach zu machen ;-) .


    Bau dein Apportiertraining neu auf in dem du erstmal den Ball vor deinen Füssen fallen lässt so das wenn dein Hund den Ball aufnimmt du in die Hocke gehst er dir den Ball gleich wieder in die Hand gibt . Wenn das 5-10 geklappt hat dann lässt du den Ball einen halben Meter vor dir fallen und er soll dir den Ball wieder in die Hand legen . So baust du das denn Meter für Meter weiter aus . Und vergiss nicht ihn zu loben wenn er dir den Ball gegeben hat.


    Ein Tip noch verwende einen Gegenstand der auf der Stelle liegen bleibt . Bälle sind da am Anfang etwas ungünstig da sie ja meistens wegspringen .


     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen und Pöbeln

Hallo erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Nachdem ich... mehr

Pöbelei Bellen

Hallo Wie ich schon bei Dog 365 schrieb, handelt es sich bei dem... mehr

Gehorsam

Hallo und zwar habe ich da eine Frage. Mein Hund Fine ist relativ... mehr

Starkes Bellen unterbinden

Unsere Bella ist ein ausgesetzter Hund. Er lebt jetzt seit einigen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.