Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Wenn ich sie in der Wohnung rufe, reagiert sie nicht.

  Bayern
Kitara131013 schrieb am 15.06.2017   Bayern
Angaben zum Hund: Französische Bulldogge , weiblich, kastriert, Alter 1-3 Jahre

Hallo,
Meine Hündin darf sich in der Wohnung nur bedingt frei bewegen (Küche und das Zimmer meiner Mitbewohnerin sind tabu) und wenn wenn sie dann mal in ein "falsches" Zimmer geht und ich sie rufe bin ich wie Luft für sie. Ich kann sie rufen wie ich will, ich werde eiskalt ignoriert bis ich ihr dann hinterher gehe. Kann ich denn irgendetwas tun damit ich mehr Aufmerksamkeit von ihr Zuhause bekomme? Draußen funktioniert alles ohne Probleme.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.06.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    die Hündin hat gelernt, dass Sie zwar rufen aber weiter nichts passiert. Die Gerüche in Küche und Zimmern sind viel zu interessant, um zu reagieren. Da hilft nur, sie jedesmal, gleich nach dem ersten Rufen, zu holden. Bitte nicht schimpfen oder schreien, einfach nur einmal rufen, hingehen und sie kommentarlos aus dem Zimmer holen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Kein gehorsam

Hallo.wir haben uns vor einer Woche einen chihuahua zugelegt. Er... mehr

Junghund hört nicht

Junghund nimmt auf der Strasser alles auf und klaut Zuhause... mehr

Hund bellt und jault beim verlassen der Wohnung

Hallo, wir haben einen 5 Jahre alten Yorkshire Terrier und in... mehr

Hört nicht

Freiheits liebend Haut bei jeder Gelegenheit ab hat 2 Jahre auf... mehr