Welpe beisst ständig

  
Traumpiratin schrieb am 27.01.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unser Welpe jetzt 12 Wochen alt knabbert stets und ständig an uns rum und wir bekommen es einfach nicht aus ihr raus... Und da sie noch ihre ersten Zähne hat tut es besonders weh...Alles wird von ihr angeknabbert obwohl sie Knochen etc hat... Besonders wir und unsere arme Hände etc...

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 27.01.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    alle Welpen beißen, weil sie noch nichts von der Beißhemmung wissen. Das bringen Eltern und Geschwister den Kleinen bei. Ansonsten müssen wir das übernehmen.
    Normalerweise beißen die Kleinen beim Spiel oder wenn sie gestreichelt werden. Am besten zeigt man ihnen, dass das nicht erwünscht ist, indem man laut "AU" ruft und sofort mit dem Spiel aufhört. Wenn das nicht hilft, legen Sie die Hand quer ins Mäulchen der Kleinen und halten sanft Zunge und Unterkiefer fest, bis es ihr unangenehm wird. Sehr wichtig ist, dass Sie es der Kleinen NIE erlauben, zu beißen, also nicht einmal darf sie, das andere Mal nicht.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • red pack
    red pack
    schrieb am 29.01.2017

    Ja das machen kleine hunde und Labradore um so lieber:) vielleicht ist er auch ziemlich verfressen und überdreht sehr gerne....dann haben sie ein prachtexemplar dieser rasse. Zuckersüss und einfach zum todknuddeln und manchmal ganz schön nervig. Wichtig bei so agilen leicht zum ausflippen und übertreiben neigenden hunden ist ihnen ruhephasen und auszeiten zu vermitteln. Ein gesunder welpe spielt ziemlich exzessiv so wie er es mit seinen geschwistern gemacht hat...und hat dort auch die entsprechende antwort bekommen. Jetzt müssen sie herhalten. Wenn das spiel also zu übertrieben wird, abbrechen und ihn zu ruhe bringen. Legen sie ruhig mal fest wann zeit ist sich auszuruhen. Weisen sie ihm einen platz zu auf dem er zu ruhe kommen kann und wo er auch sein sollte wenn besuch kommt, sie essen oder sie einfach mal ihre ruhe haben wollen. Beisst er ihnen beim laufen in die schuhe, beine oder sitzt er auf dem schoss und springt an ihren hals oder haare mal kurz in die seite stupsen ( bringt ihn aus der situation raus) und dann ein wort geben zur unterlassung zb. Nein oder nur ein zischlaut auf welches viele hunde mit aufmerksamkeit reagieren.
    Viel spass noch mit dem kleinen rüpel!

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund 13 Jahre alt jault ab und zu beim Alleinsein, was kann ich tun?

Hallo,
meine Frage ist folgende: mein Hund ist 13 Jahre alt

... mehr

Hund ignoriert uns, was können wir dagegen tun?

Hallo,
Unsere Australian Shepherd Hündin, die wir mit 9

... mehr

Wie trainiere ich den Rückruf mit meinem Hund?

Mein Hund kommt aus Rumänien und hat auf der Straße gelebt. Er

... mehr

Hund kläfft und jault, wenn wir auf der Terrasse sind, was können wir tun?

Englisch Setter Hündin 1 Jahr alt jault und kläfft, wenn wir ein

... mehr