Hund ignoriert uns, was können wir dagegen tun?

  
Sigridmeta schrieb am 19.07.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
Unsere Australian Shepherd Hündin, die wir mit 9 Wochen bekommen haben, ist jetzt 1 Jahr alt. Die erste Läufigkeit war vor 6 Wochen. Seit ca. 3 Wochen reagiert sie nur schwer bzw. gar nicht auf Kommandos und weicht uns auch häufig aus.


Z.B. Sie kommt auf uns zu, hält kurz vor uns an. Sobald wir die Hand ausstrecken, dreht sie sich um und verkriecht sich unter dem Sessel. Darüber hinaus hat sich ihr Essverhalten dahingehend verändert, dass sie ihr Futter nicht frisst. Wir haben schon die Geschmacksrichtung verändert, ohne Erfolg. Draußen ist sie nach wie vor aktiv. Abends kommt sie zu uns ins Wohnzimmer, legt sich dann auf den Boden, jedoch wenn man sie anspricht, dass sie kommt, verzieht sie sich wieder unter den Sessel. Vielleicht kann jemand uns einen Tipp geben? Danke vorab

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 20.07.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Tag,
    irgendetwas hat sie erschreckt und hat es dummerweise mit Ihnen verknüpft. Das kann man fast unmöglich herausbekommen.
    Ich würde folgendes versuchen: Völlig ignorieren, nicht ansprechen, anfassen, anschauen!!!!! Das ist sehr schwer und es muss die ganze Familie machen!
    Stellen Sie ihr Futter hin, sie frisst es nicht, stellen Sie es weg und geben Sie es abends wieder. Nicht ansprechen.
    GEben Sie der Hündin Gelegenheit, sich Ihnen wieder zu nähern. Drehen Sie sich weg, wenn sie kommt und geben Sie nicht gleich nach. Wenn Sie zu früh auf sie eingehen, ist sie wieder unter dem Sessel. Hunde sind hoch entwickelte soziale Rudeltiere und wollen mit uns zusammenleben. Ihre Hündin muss sich für Sie entscheiden und ihre Angst - welche auch immer - für nicht so wichtig erachten, als den Kontakt mit Ihnen, dann kann eine Annäherung
    gelingen.
    Ich wünsche Ihnen ganz viel ERfolg!
    Inge Büttner-Vogt

  • Sigridmeta
    Sigridmeta
    schrieb am 20.07.2021

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wir werden dies versuchen. 🙏

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Dobermann Junghund bellt mit Aufforderung, was tun?

Hallo ihr Lieben,
mein Dobermann (6 Monate alt) bellt

... mehr

Was tun, wenn Hündin draußen wie ein Wirbelwind ist?

Hallo,
ich habe mir vor 1,5 Jahren einen kleinen Hund

... mehr

Was tun bei mangelnder Gehorsamkeit zuhause?

Unsere Podenco Hündin ist Zuhause extrem misstrauisch. Sie kommt

... mehr

Was tun, wenn Hund bei Besuch bellt?

Unsere Liva ist ein Schäferhund Hohwart Mix... Sie bellt wenn es

... mehr