Deine Hundetrainer-Sprechstunde

an händen knabbern

  Brandenburg
candy92 schrieb am 02.08.2014   Brandenburg
Angaben zum Hund: Dackel mix, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Wie kann man unseren dackel mix ca. 9 monate jung das knabbern an den fingern was nicht schmerzhaft ist abgewöhnen ...
Ch sehe oft in der stadt besitzer die zur gehorsamkeit dem hund am ohr ziehen mit entsprechendem komando dazu ... ist das überhaupt richtig?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 09.08.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    um Gottes willen, seien Sie zu Ihrem Hund niemals aggressiv!! DAs tut weh und ist sehr ungerecht. Außerdem bringt es nichts.
    An den Händen knabbern ist zuerst einmal eine zärtliche Geste, Kontaktaufnahme.
    Sie können es aber mit einem NEIN, LASSES unterbinden und die Hand wegziehen.
    Sie legen Sie ruhig hin und arbeiten eine NEIN-Übung heraus. Wenn der Hund es läßt,
    bekommt er eine Belohnung. Aber bitte alles mit äußerster Vorsicht, weil es eine
    überaus zärtliche Kontaktaufnahme ist.
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    Schauen Sie auch auf meine Homepage www.hundimedia.de und überlegen Sie sich ein Spiel us meinem Buch, das lenkt vom Knabbern ab...

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Erziehung

Hallo Mein Hund bellt bei jeder Situation, Geräusch oder freude!... mehr

Hund wälzt sich in Kot

Hallo, meine knapp 2jährige Hündin läuft bei jedem Gassigang im... mehr

Bellen bei Türklingel

Hallo! Wir haben einen kleinen Zwergpinscher und er hat die... mehr

Beißt überall rein und bellt uns an.

Hallo, Wir haben unsere Hund seit Anfang des Jahres. Er ist jetzt... mehr