Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund beisst in Leine

  
martipru79 schrieb am 04.09.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein Hund (6 Monate) ging eigentlich schon ganz brav an der leine. seit einigen tagen beisst er in die leine, knurrt, springt an mir hoch und schnappt auch nach mir. mit "aus" (das sonst ganz gut funktioniert) komme ich nicht weiter. das passiert immer schon nach wenigen minuten, zuerst dachte ich immer an der gleichen stelle, aber jetzt ist es recht unterschiedlich. Wie soll ich mich verhalten?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.09.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    "Aus", "Nein" oder Ähnliches regt aufgeregte Hunde nur noch mehr auf.
    Versuchen Sie es mal, indem Sie JEDESMAL einfach stehen bleiben und gar nicht reagieren, den Hund auch nicht anschauen. Der Hund tut das, um Ihre Aufmerksamkeit zu erlangen. Reagieren Sie nicht mehr, hat er mit seinem Verhalten auch keinen Erfolg.
    Wenn er es nicht aufgibt, stellen Sie sich auf die Leine und lassen ihn, auch hier ohne ihn zu beachten, toben.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Aggressives Bellen und Ziehen an der Leine

Meine Hündin ist 2 Jah. Habe sie mit 6 Monaten bekommen

... mehr

Leinenaggression

Guten Tag, wir haben einen ganz speziellen Fall. Unsere Hündin... mehr

Andere Hunde

Unser Beagle geht völlig ab wenn er andere Hunde sieht. Er ist kaum... mehr

Leinenagression

Hallo unser kastrierter Deutscher Jagdterrier Rüde Gerry ist 2 1/2... mehr