Welpe beißt und springt hoch

  
Seelina95 schrieb am 24.05.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
Wir haben seit 1 monat einen Welpen Labrador. July ist jetzt 11 Wochen alt.
Seit einigen Tagen wird es immer schlimmer mit ihrem beißen.
Wenn man sie streicheln will beißt sie in die Hand, beim Gassi gehen springt sie hinten ans Bein und beißt rein wenn ich dann nein sage mich umdrehe und weglauf macht sie genau das selbe spiel weiter.
Manchmal fängt sie dann auch das bellen an.
Maul zu heben oder sie runterdrücken stachelt sie mehr auf.
Wenn ich zum Beispiel mein Bademantel anhab, springt sie dauernd hoch beißt und bellt.
Wäre klasse wenn mir jemand helfen könnte.

Mfg

Selina

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 25.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (3)

    Hallo Selina,
    alle Welpen beißen, weil sie noch nichts von der Beißhemmung wissen. Das bringen Eltern und Geschwister den Kleinen bei. Ansonsten müssen wir das übernehmen.
    Normalerweise beißen die Kleinen beim Spiel oder wenn sie gestreichelt werden. Am besten zeigt man ihnen, dass das nicht erwünscht ist, indem man laut "AU" ruft und sofort mit dem Spiel aufhört. Wenn das nicht hilft, legen Sie die Hand quer ins Mäulchen des Kleinen und halten sanft Zunge und Unterkiefer fest, bis es ihm unangenehm wird. Sehr wichtig ist, dass Sie es der Kleinen NIE erlauben, zu beißen, also nicht einmal darf sie, das andere Mal nicht.
    Lassen Sie auf jeden Fall das "Nein". Woher soll die Kleine wissen, was das bedeutet. Sie ist ein Baby, wie lange brauchen Menschenbabies, bis sie was verstehen, während Hunde nicht einmal eine verbale Sprache haben, schon gar nicht verstehen. Für Hunde bedeutet das reden Aufmerksamkeit, auch das schimpfen. Deswegen bellt die Kleine dann, sie ist unsicher.
    Wenn Sie weglaufen, ist das nur ein tolles Spiel für die Kleine, versuchen Sie es doch einmal, indem Sie, KOMMENTARLOS und ohne sie anzuschauen, auf sie zu gehen, vielleicht auch noch mit dem Fuß aufstampfen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund beim Verlassen der Wohnung bellt?

Hallo,
wir haben seit 4 Wochen eine 4 Jahre alte Hündin.

... mehr

Wie kann man Verhaltensstörung beheben?

Ich habe seit 4 Wo einen Hund aus dem Ausland. Dort hat er schon

... mehr

Was tun, wenn Hund bellt, knurrt und schnappt?

Hallo,
wir haben seit 5 Jahren, von klein an, einen

... mehr

Was tun, wenn Hund nach Kind schnappt?

Hallo,
wir haben uns vor 5 Wochen in Spanien einen

... mehr