Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund bellt bei Geräuschen

  Hamburg
Antje_van_holland schrieb am 05.12.2017   Hamburg
Angaben zum Hund: Mops, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-3 Jahre

Hallo,
Ich habe folgendes Problem. Sobald mein mops zu Hause bestimmte Geräusche hört, bellt sie wie verrückt. Dies betrifft hauptsächlich Geräusche die vom Hausflur in die Wohnung gelangen. Das sind z.B. Leute im Hausflur, der Fahrstuhl, klopfen, Tür aufschließen. Allerdings bellt sie beim
Türaufschließen nur, wenn bereits jemand zu Hause ist. Ist sie alleine und ich komme nach Hause, bellt sie nicht. Extrem ist es, wenn die Klingel benutzt wird. Das macht sie auch bei Klingel Geräuschen aus dem Fernseher. Da würde sie am liebsten den Fernseher umwerfen. Was kann ich hier tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • data084
    data084
    schrieb am 12.12.2017

    Hallo Antje,
    das hört sich sehr nach Territorial-Verhalten an. Also wolle dein Hund dich vor etwas beschützen bzw. vor etwas warnen oder Verteidigen. Vielleicht hilft dir dazu dieser Ratgeber weiter: http://bit.ly/2l1H347

    Beste Grüße und viel Erfolg!

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 16.12.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    üben Sie zuerst mit der Hündin, auf Kommando an einen festen Platz zu gehen und dort zu bleiben, bis Sie das Kommando wieder auflösen. Bleiben Sie dabei am Anfang neben dem Korb oder der Decke stehen. Wenn sie den Platz verlassen will, bringen Sie sie kommentarlos wieder hin. Wenn sie dort bleibt, geben Sie ihr ein Leckerchen. Dann entfernen Sie sich immer weiter von dem Platz, gehen zurück und geben ein Leckerchen.
    Wenn das funktioniert, bitten Sie jemanden, zu klingeln und zu klopfen. Zuerst nur einmal kurz. Wichtig: Sie reagieren nicht darauf, schicken die Hündin, wie zuvor geübt, an ihren Platz. Evtl. benötigen Sie etwas Geduld. Geben Sie aber nicht auf, lassen die Hündin an ihrem Platz und reagieren nicht auf das Klingeln. Wenn das bei einem Klingeln funktioniert, kann man das Geräusch steigern und wenn das dann klappt, den Besuch rein bitten. Sobald sie wieder bellt, gehen Sie einen Schritt zurück, bis dorthin, wo es noch funktioniert hat.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Nach 10 Jaheren immer noch aggressiev..

westi Tibet mix .seit 2 tem Lebensjahr kastriert u.auch seit dieser... mehr

Leinenpöbler

Hallo. Ich habe folgendes problem mit meinem 4 jahre alten labrador... mehr

Warum schnappt der Hund aus dem tierschutz

Ich habe am Samstag Mittag meine Französische Bulldogge abgeholt.... mehr

Aggressiv gegen Kinder

Hallo, Meine Französische Bulldogge ist 3 und seit 4 Wochen bei... mehr