Was tun, wenn Hund Probleme mit Sohn und Mann hat?

  
ASReiser schrieb am 22.09.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage


Hallo ich bin Anne-Sophie,
wir haben seit 3 Wochen einen Junghund 7 Monate aus dem Tierschutz geholt. Er kommt aus Rumänien. Wir wissen nicht, was drin ist. Der Hund ist draußen perfekt, sozial mit allen ( Menschen und Tiere). Er kann mit jedem Mitglied der Familie spazieren. Das Problem ist zu Hause: wenn mein Mann die Treppe runter kommt, von Garten herein kommt, wird er von Pablo laut und aggressiv angebellt, dabei ist der Schwanz hoch und wedelt sogar manchmal. Wenn mein Mann ihn zum Sitzen auffordert, tut er es aber dann versucht er, meinen Mann von hinten zu zwicken/beißen. Was sollen wir machen? Mit mir ist alles gut, da ich mehr Zeit mit ihm verbringe und sein Essen vorbereite. Wenn mein Mann oder mein Sohn zu Hause sind, geben sie ihm das Essen, knuddeln ihn. Aber es ändert jedoch das Verhalten vom Hund nicht, sobald mein Mann oder mein Sohn, 17, die Treppe runter kommen oder vom Garten.


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!
Antworten(1)
  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 25.09.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Abend,
    rumänische Hunde haben oft mit Männern schwere Zeiten gehabt. Mit diesem Herunterkommen verbindet er irgendetwas Negatives, was wir leider nicht mehr herausfinden.
    Ihr Mann sollte den Hund bis auf Weiteres völlig ignorieren: Nicht anschauen, anfassen, ansprechen - wegschauen, wegdrehen.
    Wenn Ihr Mann kommt, schaut er den Hund mit Sicherheit an, dass langt schon, um damalige Verletzungen auch an der Hundeseele wieder in Erinnerung zu rufen. Komplett ignorieren.
    Sollte sich der Hund nähern - auch nicht reagieren. Wenn er sich in die Nähe legt, dann mal ein Leckerchen hinwerfen und vor allem: Blick vermeiden!!!
    Ich würde mich freuen, wenn Sie mir schreiben, ob es geklappt hat,,,
    geben Sie sich mal drei Wochen Zeit, es lohnt sich,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen
Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.
 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Warum bellt Hund beim Weitergehen?

Unser Hund (Malteser 4J) bellt immer wenn Menschen oder Hunde an,

... mehr

Wie Hund an Enkelkinder gewöhnen?

Guten Tag,

wir haben einen kleinen Hund, 2,5 Jahre,

... mehr

Hund ist unberechenbar und aggressiv gegenüber Menschen, was tun?

Hallo! Mein Hund ist ein fast 2,5 Jahre alter, männlicher

... mehr

Wie verhält man sich gegenüber einem aggressiven Hund?

Guten Tag. Ich lebe in einem Mehrfamilienhaus und bin mit einer

... mehr