Was tun, wenn Hund andere Hunde und Menschen anbellt?

  
Magda1 schrieb am 29.03.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo zusammen, mein Name ist Bine und mein Hund heißt Magda. Sie ist ein Jahr alt und sehr neugierig. Wir trainieren sehr viel, wir machen auch sehr gute Fortschritte, aber wenn wir Spazierengehen und wir müssen an einem Spielplatz vorbei und wenn da Kinder mit Bällen sind oder laufen nur hin und her, ist sie schon am bellen und will dahin. Auch wenn ich sie vorher auf die Seite nehme, wo der Reiz nicht so groß ist. Ich gehe meist schon einen großen Bogen, aber es hilft nicht immer. Aber es ist nicht immer so, es gibt Tage, da guckt sie, bellt einmal und wir gehen normal weiter. Aber ich muss dazu sagen, bis vor 2 Monaten ist sie auch nicht an der lockern Leine gegangen, aber das tut sie jetzt schon sehr gut.


Ich danke schon im Voraus.


Liebe Grüße Magda und Bine

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 03.04.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Bine, danke für Ihre Frage. Das ist schön, daß Sie viel trainieren und Ihr Hund schon mit einen Jahr so gute Fortschritte macht. Kinder, die umherlaufen und lachen und wenn sogar noch ein Ball fliegt, ist für viele Hunde schwer auszuhalten, da viel Aktivität und Erregung in der Situation stattfindet. Wenn es manchmal klappt und manchmal nicht, kann es daran liegen, daß Ihr Timing nicht richtig stimmt und Ihr Hund schon einen Tick weiter ist als Sie selbst. Sie sollten direkt eingreifen, noch bevor Ihr Hund anfängt zu bellen und ihn dann loben, wenn er die Situation gut gemeistert hat. Oftmals ist der Hund auch schon vorher durch eine Situation aufgeregt und die nächsten Reize sind dann doppelt so stark für ihn zu ertragen. Ich würde weiter - wie bisher - mit ihr üben und Geduld haben. Es wird wahrscheinlich noch etwas Zeit brauchen.

    Viel Spaß mit Magda und viel Erfolg

    wünscht Kerstin Gebhardt aus Düsseldorf
    Hundepsychologin/-trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun gegen Schnappen?

Hallo,

mein Chihuahua Rüde Emil ist zwei Jahre alt. Seit

... mehr

Wie reagieren, wenn Hund bei Radfahrern unentspannt ist?

Seit 8 Wochen habe ich einen Labrador-Podenko Mix Rüden aus dem

... mehr

Was tun, wenn Hund keinen Besuch akzeptiert?

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere kleine französische

... mehr

Warum zeigt Jack Russell Welpe aggressives Verhalten?

Hallo!

Ich brauche dringend einen Rat bezüglich meines 5

... mehr