Labrador hat geschnappt, was tun?

  
maria_müller schrieb am 31.03.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo!
Mein Labrador saß heute neben meiner Freundin und hat sich total auf seinen Ball, der ein paar Meter vor ihm lag, konzentriert. Sie hat ihre Hand nach ihm ausgestreckt und wollte ihn von der Seite streicheln. Er hat nach ihrer Hand geschnappt. Sie hat einen kleinen Kratzer. Sie vermutet, dass er sich erschreckt hat und deshalb im Affekt geschnappt hat.
Ich bin verunsichert, weil er Menschen gegenüber ein sehr freundliches Wesen hat und ich nie damit gerechnet hätte, dass er sowas macht.
Muss ich mir Sorgen machen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 01.04.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Maria,
    dass der Hund sich erschreckt hat, vor allem, weil er sich ja sehr auf seinen Ball konzentriert hat, halte ich auch für möglich. Sollte sowas noch öfter vorkommen, melden Sie sich einfach wieder.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Unser Dackel hat uns attackiert, wie gehen wir jetzt damit um?

Guten Tag,
als wir gestern unserem Dackel die Augen etwas

... mehr

Was tun, wenn ich keine Impulskontrolle bekomme und mein Hund territoriale Aggressionen hat?

Meine fast 2 1/2 jährige Altdeutsche Schäferhündin ist super lieb

... mehr