Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund hat gebissen

  
cindy_luchs schrieb am 19.11.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo ,wir haben eine englische Bulldogge,er wird im April zwei Jahre alt er ist lieb und sehr kuschelbedürftig und er ist mehr auf Frauchen fixiert .Er hat jetzt schon das zweite Mal meinen Mann gebissen ohne jede Vorwarnung wenn er mit ihm kuschelt und das ins Gesicht ,er geht aber auch zu ihm und freut sich und wedelt mit dem Schwanz .Ich habe Angst das er es immer wieder macht und wir ihn abgeben müssen . Er hat einen Hormonchip !Er ist dann schnell wie der Blitz so schnell kann man gar nicht reagieren ! Was können wir tun ? Verzweifete Grüße von Frauchen Cindy

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 19.11.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Cindy,
    das der Hund sehr kuschelbedürftig ist, bringt mich auf den Gedanken, dass er Streicheleinheiten erfolgreich einfordert. Das wiederum bedeutet, dass er Sie trainiert und ganz sicher keinen Respekt vor Ihnen hat. Wenn er dann mal nicht gestreichelt werden will, sieht er es als sein Recht an, sich zu wehren.
    Ändern können Sie das, indem Sie ihn NIE streicheln, wenn ER es will. Fordert es sie dazu auf, ignorieren Sie ihn kommentarlos.
    Lassen Sie ihn auch nie auf das Sofa oder ins Bett, wenn er von sich aus drauf springt. Er darf da nur hin, wenn Sie ihn dazu auffordern.
    ALLES sollte von Ihnen ausgehen, NIE von dem Hund.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • cindy_luchs
    cindy_luchs
    schrieb am 20.11.2019

    Hallo ,danke für Ihre Antwort . Also wir haben zwei Bulldoggen und am Anfang durften beide ins Bett das haben wir dann abgestellt weil es zu anstrengend war ,aber auf das Sofa dürfen beide auch alleine ohne uns . Das Streicheln fordert er nicht das machen wir von uns aus auch wenn er schläft oder beim fressen ist .Ich habe jetzt nicht wirklich verstanden warum er sich jetzt so verhält und meinen Mann beißt ,wir haben ihn jetzt ein Jahr und er hat sowas vorher nicht gemacht .Ich habe jetzt Angst davor das es zum Dauerzustand wird und auch wenn Kin zu uns kommen ! Liebe Grüße Cindy

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund beißt immer ihm fremde Menschen

Hallo, wenn mal Freunde von uns zu Besuch kommen die unser Hund... mehr

Hund knurrt uns schnappt nach meinen Kindern

Guten Abend Unser Hund Sammy ist ein 7 Monate alter Mischlingsrüde... mehr

10 Jähriger Mops knurrt auf einmal

Hallo, Wir haben ein Rudel aus 4 Hunden, 3 Möpse, 1 OEB. Alle vom... mehr

Hund hat Angst vor Kind und knurrt und schnappt

Hallo, mein dreijähriger Chihuaha/Prager Rattler Mix Rüde kastriert... mehr