Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund besser einschläfern?

  
yasmin schrieb am 12.01.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Bevor ich meinen Tierarzt frage wollte ich vorab Sie fragen!



Unser Hund ist sehr agressiv obohl als Familienhund aufgewachen (Rasse Dt.kurz-Drahthaar - Jagdhündin 8 Jahre)

Wir haben sie bereits mit Naturheilverf./bzw. ärztl. durchckecken lassen - Ergebniss: gesund

Heilpraktikerin gab in diesem Fall auf - meinte es liege in den Genen.



Sie geht mittlerweile auf Freunde/Familienangehörige los die sie bereits seit ihrer Kindheit kennt. Hat bereits 4 x gebissen (Tochter der Familie/Herrchen/Freund von Tochter denn sie auch schon seit 5 J.kennt)

Gestern ist sie nunmehr auf die Freundin vom Sohn los - ohne jegliche vorwahrnung ging sie in die Luft und hätte das Mädel angefallen.

Hat auch bereits Ihren Hundezwinger zerlegt/beißt andere Hunde ohne jegl.Grund/geht auf Menschen los.

Meine Mutter kann kaum noch mit ihr spazieren, da sie unterm Gassi gehen mittlerweile anfängt meine Mutter in die Seite reinzuzwicken-würde mein Mutter sie dann nicht ganz kurz an der Leine nehmen würde sie gebissen werden.



Unser Bekannte hatte vom gleichen Züchter solch eine Hündin (hat die Kinder und dann ihn gebissen) danach ging er mit ihr im Wald und hat sie erschossen.



Meine Frage: Der Hund ist eine Lebensgefahr und bevor er noch jemanden größeren Schaden zufügt weil sie sich losreist und ein Kind anfällt wollte ich fragen ob ein Tierarzt so einen Hund einschläfern würde oder ob das überhaupt ok wäre.



Hätte gerne eine objektive Meinung von einen Profi.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • canin-behaviour
    canin-behaviour
    schrieb am 12.01.2012

    Hallo Yasmin,
     
    eine schwierige Situation in der Sie da mit der Hündin stecken :-(
     
    Zu Ihrer Frage, ob ein Tierarzt einen körperlich gesunden Hund euthanisieren darf:
    Nein, darf er nicht!!! Das ist ein Verstoß gegen geltendes Tierschutzrecht und dem Tierarzt könnte bei solchem Handeln die Zulassung entzogen werden!
    Das ist die Theorie, die Praxis sieht oft ganz anders aus, leider.
     
    Was mir bei solchen Beschreibungen immer durch den Kopf geht, ist die Frage, ob die Hündin mal einer Untersuchung im CT unterzogen wurde und ob man einen Gehirntumor ausschließen kann?
    Das die Hündin eine Gefahr darstellt ist gar keine Frage, wenn es in der Linie des Züchters schon solche Fälle gegeben hat, sollte dieser darüber informiert werden!
    Wird oder wurde die Hündin denn bei Ihnen zuhause jagdlich geführt?
    Der Deutsch Drahthaar ist nun mal eine reine Arbeitshundrasse, die durchaus Potential besitzt und (meiner Meinung nach nur in absolut erfahrene Jägerhände gehört) als reiner Familienhund nicht ausreichend ausgelastet ist, insbesondere dann nicht, wenn die Hunde aus sogenannten Leistungslinien stammen.
     
    Ich an Ihrer Stelle würde eine Einschläferung nochmal überdenken, statt dessen würde ich über eine Vermittlung des Hundes nachdenken.
    Hilfreich können Vereine die sich auf Jagdhundrassen spezialisiert haben wie
    http://www.krambambulli.de/home/index.php oder http://www.jagdhunde-in-not.de/002/index.html sein.
     
    Wenn Sie noch Hilfe benötigen, dann melden Sie sich bitte
     
    viele Grüße
    Natascha
     

  • canin-behaviour
    canin-behaviour
    schrieb am 16.01.2012

    Hallo,


     


    gibt es was Neues??


     


    viele Grüße


    Natascha

  • meike71
    meike71
    schrieb am 24.06.2014

    Eine Bekannte von mir hat immer wieder Hunde gekauft und sie nach einem Jahr weggegeben um sich wieder einen neuen Hund zu holen. Diese fürchterliche Frau, hat es ohne Probleme geschafft, Hund Nr.6 , wegen angeblicher Aggressionen einzuschläfern zu lassen. Auch Hund Nr. 2 hat Sie einschläfern lassen. Ich kann nicht verstehen das die Tierärzte das machen obwohl es eigentlich verboten ist.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

hund und mensch im verkehr?

Hund reagiert nach einmaligem Anfahren durch ein Fahrrad sehr... mehr

Gassi gehen

Wenn wir Gassi gehen, geht er mit ohne Leine und bei uns an der... mehr

Hund bellt und tobt im Auto

Ein Herdenschutzhund, der seit 6 Mon. bei uns ist, bellt, springt... mehr

Inaktzeptanz freund der tochter

Hallo meine smilla ist aus Rumänien seit 9 Jahren bei uns seit ca 4... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.