Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Eifersucht

simone schrieb am 31.07.2014
Angaben zum Hund: Schäferhund, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,
Wir haben folgendes Problem, wir haben einen Schäferhund seit mein Erstgeborener 8 Monate alt war seit ich jetzt mit meinen zweitgeborenen vom Krankenhaus heimgekommen bin dreht mein Hund durch und will meinen Erstgeborenen beißen wenn er in meiner oder in der Nähe des Babys ist. Was kann ich tun damit er wieder wird wie vorher?
Mit freundlichen Grüßen
Simone Eckle

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 01.08.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Bitte suchen Sie sich einen Trainer, der Ihnen vor Ort - nach Ansicht der Situationen - hilft. Hier kann man nicht enfach so aus der Ferne einen Rat geben, außer: Lassen Sie die Kinder keine Sekunde unbeaufsichtigt mit dem Hund allein und verhindern Sie Situationen, in denen das Verhalten auftreten kann. Notfalls ziehen Sie Ihrem Hund für die Weile, bis ein Trainer gefunden ist, einen Maulkorb an. Es tut mir leid, hier nicht direkt helfen zu können, aber eine solche Problematik gehört in die Hände eines Fachmannes vor Ort.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Beist immer in die hände

Mein Hund Oscar (Owtscharka-Labradormix) beist beim Spielen immer in... mehr

Mein Hund lässt keinen Besuch mehr zu

Ich habe eine französische Bulldogge. Er wird im März 4 Jahre alt.... mehr

Mein Hund schließt mich aus

Hallo. Seid ca.6 Wochen will mein Hund mich beißen und ich darf... mehr

Was tun gehen ständiges Knurren und Bellen?

Hallo, Ich hoffe das ich hier etwas Hilfe und Rat bekomme.... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.