Meine Hunde sind Kleffer

  
Mhheussen schrieb am 22.09.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Meine Hunde kleffen wenn es klingelt und sind aggressiv bei anderen Hunden , obwohl es kleine Zwerge sind .Sie greifen grote Hunde an .

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 26.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, ja das ist oftmals das Problem von kleinen Hunden, sie meinen sie seien die Größten. Sie scheinen sehr unsicher zu sein und bellen alles an und wenn das die anderen nicht beeindruckt, werden sie auch noch körperlich attackiert. Leider kann der Schuss schnell nach hinten losgehen, wenn das Gegenüber nicht so ganz entspannt ist. Zuhause sollten Sie sobald es schellt beide nehmen (wenn es sein muss mit der Leine) und bringen Sie auf Ihre Plätze und geben Ihnen dort z.B. einen gefüllten Kong eine Kaustange etc. mit der sie sich beschäftigen können. Der Besuch soll sie ignorieren. Wenn Sie ruhig sind, können Sie die Plätze verlassen und den Besuch begrüssen. Damit Sie draußen nicht zu jedem Hund gehen, sollten Sie mit Ihnen den Rückruf trainieren, wenn es sein muss auch hier an eine dünne Leine nehmen, damit Sie sie zurückziehen können, sollten Sie sich hören. Sobald sie einen Hund wahrnehmen und Sie haben das Gefühl, gleich fangen Sie an zu bellen, rufen Sie sie und sobald Sie bei Ihnen angekommen sind, gehen Sie zusammen mit ihnen an den großen Hunden vorbei, sind sie ruhig werden Sie gelobt. Machen Sie Thema ignorieren Sie das Verhalten und lassen Sie sie, sobald sie sich abgeregt haben, ein Kommando ausführen, für das sie eine Belohnung erhalten. Arbeiten Sie fleißig an dem Grundgehorsam der beiden und setzen Sie das was Sie sagen auch durch. Wahrscheinlich ist es besser erst mit jedem einzeln zu üben und dann nach einiger Zeit mit beiden, damit der eine den anderen nicht immer wieder "ansteckt".

    Viele Grüsse aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hütehund agiert übertrieben/ grenzenlos, was kann ich tun?

Hallo zusammen,
mein Border/ Hoverwart Mischlingshündin aus

... mehr

Unsere 2 Hündinnen gehen aggressiv aufeinander los, was sollen wir tun?

Wir sind verzweifelt: haben im Dezember einen 2. Hund aus

... mehr

Was tun bei Aggression gegenüber anderen Hunden und teilweise Menschen?

Ich habe seit 4 Monaten einen Tierschutzhund aus Bulgarien.

... mehr

Eifersucht oder Imponiergehabe? Was tun?

Hallo...
Wir haben seit 2 Jahren einen jüngeren Zweithund

... mehr