Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Welpe unruhig

  
loumita schrieb am 07.04.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Guten Morgen,

vor 10 Tagen haben wir unsere seinerzeit 8,5 Wochen junge altdeutsche Schäferhündin aufgenommen. Zum Haushalt gehören ich, mein Sohn (11) und drei nicht hundeerfahrene Katzen.

Wir möchten eine ruhigen und entspannten Hund. Wir gehen ein paar Minuten am Tag spazieren, spielen alle paar Stunden ein paar Minuten mit ihr drin und ansonsten machen wir Übungen zur Impulskontrolle (Hund bekommt Leckerchen, wenn sie ruhig sitzen bleibt/ auf der Decke bleibt etc). Und wir lernen "komm".

Der Tagesablauf ist durch Corona so, dass mein Sohn morgens mit ihr allein zu Haues ist. was bestens funktioniert. Das Problem ist: Sie bleibt nur ruhig liegen, wenn jemand neben ihr ist. hat also eine leichten Schlaf. Das bedeutet, morgens, wenn mein Sohn auf dem Sofa neben ihr sitzt/ liegt schläft sie sehr viel. WEnn ich komme, nimmt sie wohl an, das Action ist und wird unruhig, Ich muss natürlich auch sagen, dass die KAtzen morgens auf der ersten Etage ruhen, wo der Welpe nicht hinkommt.

Meine Probleme:
- sie bleibt morgens zwar vorzüglich liegen - wenn mein Sohn dabei ist
- neben mir ist sie auch nachts nicht so ruhig. Sie schläft ein, dann aber spätestens 2 Stunden später wieder wach und so weiter. Das heisst, die langen Schlafphasen hat sie nur morgens bis mittags neben meinem Sohn (der sich halt nicht wegbewegt).

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 14.05.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Loumita, danke für Ihre eMail, die ich erst heute beantworten kann. Vielleicht hat sich Ihr Hund ja jetzt eingelebt - es sind ja schon mehr als 4 Wochen vorbei und das Verhalten hat sich schon verändert. In der ersten Zeit nach Einzug des Hundes ist es für den Hund und auch für die Familie meistens aufregend und alles muss sich erst einspielen. Manchmal suchen sich Hunde auch Bezugspersonen aus, aus welchen Gründen auch immer, bei denen sie sich entspannen können und bei denen sie gerne liegen und schlafen. Falls es weitere Fragen gibt, melden Sie sich bitte wieder.

    Viele Grüße aus Düsseldorf
    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-trainerin
    mobil: 0173-5463246
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund alleine lassen

Hallo, wir haben eine französische Bulldogge und sie ist 5 Monate

... mehr

Welpe bellt und greift Füße an

Guten Tag,

mein Welpe Arlo bellt manchmal wenn wir

... mehr

Welpe kommt über mehrere Stunden nicht zur Ruhe

Hallo,

wir haben einen 17. Wochen alten Dalmatiner

... mehr

Wer erzieht den Welpen?

Können zwei Familienmitglieder dem Welpen die Kommandos

... mehr