Was tun, wenn Hund uriniert wenn er alleine ist?

  
Anna-Mae schrieb am 22.11.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unser Rüde (fast 2 Jahre) uriniert plötzlich wieder im Haus, wenn er allein ist. Er war komplett stubenrein und meldet sich auch. Mit dem alleine bleiben hatte er von Anfang an ziemlich Probleme. Haben mit wenigen Sekunden angefangen und dann gesteigert. Er kam mit ca. 7 Monaten zu uns. Er kommt aus dem Tierschutz und wurde bereits mit 4 Monaten kastriert und kupiert (Jagdhund). Letztendlich hattes es dann aber auch mit dem Alleinbleiben funktioniert. Seit einigen Wochen entdecken wir jedoch immer wieder mal ein Pfützchen, auch wenn er nur kurz alleine bleibt. Wir haben auch versucht ihn mit seinem besten "Kumpelhund" alleine zu lassen, hat leider auch nicht funktioniert.


Ansonsten versuchen wir durch ausgiebige Spaziergänge kombiniert mit verschiedenen "Spielen" und zusätzliches Training zu Hause und in der HS ihn zu beschäftigen/auszulasten ohne ihn zu überfordern oder zu überlasten. Auf ausreichende Ruhephasen (auch mal ein Tag ohne "Action") achten wir. Leider sind wir mit unseren Möglichkeiten am Ende und wissen nicht, was wir tun können. Tierärztlich ist er durchgescheckt und alles i.O.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 23.11.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Abend,
    da Hunde nie etwas ohne Grund tun, müssten Sie herausbekommen, was im "Plötzlich" passiert ist. Ich hatte einen Fall einer Hündin, die plötzlich unruhig hin- und herlief, nicht mehr aus dem Haus wollte, auf den Fußabtreter pinkelte. Wir haben gemeinsam herausgefunden, dass die Nachbarin eine Anlage mit Ultraschall gegen Katzen aufgestellt hatte, die den Hund panisch reagieren ließ.
    Nach so etwas suchen Sie auch: Ein Ereignis, Krankheit,Stress, Veränderungen, kleinste Dinge sind wichtig. Sie haben alles richtig gemacht, jetzt suchen Sie nach der Nadel im Heuhaufen, die den Hund
    panisch machen könnte, wenn Sie das Haus verlassen...
    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Was tun, wenn der Hund nicht stubenrein ist, obwohl ein Garten zur Verfügung steht?

Unser Havaneser, den wir letzten Samstag geholt haben, wird im

... mehr

Was tun, wenn der Hund plötzlich in die Wohnung macht?

Mein Hund hat täglich Auslauf, direkten Zugang in den Garten und

... mehr

Was tun gegen Hundekot im Garten?

Der Hund meines Sohnes (2 Jahre alt) macht sein großes Geschäft

... mehr

Warum mach Hund nachts in die Wohnung?

Hallo,

unsere Husky Hündin (1 Jahr) macht jede Nacht in

... mehr