Pinkelt Hündin aus Freude?

  
fosca_schiavo schrieb am 28.06.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Guten Tag,
ich habe die Hündin einer Bekannten seit einer Woche bei mir aufgenommen, da sie läufig ist und diese Bekannte einen unkastrierten Rüden noch hat. Nach ca. 4-5 Tagen hat sie begonnen, am Morgen wenn ich aus dem Zimmer komme, vor Freude zu pinkeln und auch wenn ich wieder nach Hause kommen (mein Mitbewohner ist immer Zuhause) zu winseln, tw auch bellen und pinkeln. Wenn mein Mitbewohner mit ihr Gassi geht, dann meint sie bei jeder Frau die meine Statur hat und auch blonde Haare hat, dass ich das bin und zieht zu ihr hin. Heute z.B., als ich aus der Küche raus ging, hat sie sich hingelegt und wollte auf dem Bauch gekrault werden und sobald ich sie gekrault habe, hat sie wieder gepinkelt... Ich weiß nicht, wie ich ihr das abtrainieren könnte und womit es zusammenhängen könnte? Dauerhafte Verlustsangst? Oder sende ich ihr ungewollte Signale, die ihr Angst machen? Da sie eig. immer brav ist, nicht bellt, nicht zieht an der Leine etc. bin ich eigentlich immer ruhig mit ihr... Oder hängt das mit der Läufigkeit zusammen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 29.06.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    ja, Hunde können durchaus aus Freude pinkeln. Mit den ungewollten Signalen haben Sie wahrscheinlich Recht. Meistens, wenn ein Hund sich so freut, verfallen auch wir in überschwängliche Freude. Oft wird der Hund dann auch noch in ziemlich hoher Stimmlage begrüßt. Er steigert sich dann so sehr rein dass er pinkelt.
    Versuchen sie es, indem Sie ruhig stehen bleiben und erst mal nicht auf die Freude eingehen. Wenn die Hündin sich beruhigt hat begrüßen Sie sie ruhig und möglichst tieferer Stimmlage und auch nur kurz.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Chihuahua 1,5 Jahre uriniert in die Wohnung und ist extrem ängstlich, was tun?

Wir haben seit kurzem einen 1,5 jährigen Chihuahua. Dieser

... mehr

Mein Hund kotet und uriniert nach dem Gassi seit 3 Tagen in die Wohnung, was kann ich tun?

Was könnte ich tun, oder, was könnte das Problem sein? Sie ist 8

... mehr

Was tun, wenn Hund uriniert wenn er alleine ist?

Unser Rüde (fast 2 Jahre) uriniert plötzlich wieder im Haus, wenn

... mehr

Hund 11 Monate pinkelt in die Wohnung, was tun?

Unser Border Collie ist 6 Stunden alleine, wir haben in

... mehr