Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund pinkelt ins Bett

  
Conny_94 schrieb am 02.03.2018   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo mein name ist Cornelia, ich habe 3 Hunde davon sind 2 Chihuahua & einer ist ein mischling aus Griechenland.
Ich habe ein Problem mit einer von meinen Chihuahua Hündinnen die Peach.
Alle Hunde dürfen bei uns mit im Bett schlafen doch Peach pinkelt uns jeden Tag ins Bett aber nur Abends oder Nachts obwohl sie eigentlich gewohnt ist Tagsüber auf ein Hundeklo zu gehen was sie auch Tagsüber macht aber sobald es dunkel wird macht sie in unser Bett.
Können Sie mir einen tipp geben was ich tun kann damit sie auch Nachts auf das Hundeklo wieder geht früher hat es ja auch geklappt mit ausnahmen von ein paar Maleurs.
Liebe Grüße
Cornelia Paul

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 03.03.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Conny,
    sicher gibt es auch noch andere Probleme mit der Kleinen wie z. B. an der Leine ziehen, Hunde anbellen, bellen wenn es klingelt, Besucher anbellen......Das sind nämlich zusammen mit dem ins Bett pinkeln selbstgemachte Probleme, wenn Hunde keine Grenzen kennen und meinen, alles gehört ihnen. Grenzen sind z. B., wenn der Hund etwas von Ihnen fordert, wie Streicheleinheiten, spielen oder Futter, ignorieren Sie es.
    Springt der Hund von sich aus auf Bett oder Sofa, wird er sanft weggedrückt. Er darf dort nur hin, wenn Sie es erlauben.
    SIE agieren, der Hund reagiert, NIE umgekehrt. Dann sind Sie der "Boss". Wenn es umgekehrt ist, wie jetzt, ist es der Hund.
    Bis die Kleine akzeptiert hat, dass ihr nichts gehört und SIE das Sagen haben, würde ich sie nicht mehr ins Schlafzimmer, schon gar nicht mehr ins Bett lassen und sie für nachts an eine Box gewöhnen. Fangen Sie langsam damit an, machen Sie ihr die Box mit Leckerchen schmackhaft. Schließen Sie die Tür am Anfang noch nicht, erst, und auch dann nur kurz, wenn sie sich in der Box entspannt. Sie lernt dann, sich zu melden weil Hunde selten ihren Schlafplatz beschmutzen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Chihuahua wird einfach nicht stubenrein

Wir haben unseren Pablo (2) jetzt knapp ein Jahr. Er kam aus

... mehr

2-ähriger Amstaff nicht mehr stubenrein?!

Hallo ihr Lieben! Ich habe wirklich ein anstrengendes Problem mit

... mehr

Hund uriniert ohne Grund aufs Bett/Sofa

Guten Tag Meine Hündin (franz. Bulldogge) ist eigentlich

... mehr

Ehemaliger Straßenhund hat Probleme sich draußen zu lösen

Hallo, wir haben seit Dienstag einen Straßenhund bei uns

... mehr