Wegrennen

Thema: Allgemeines
  
Ara2013 schrieb am 15.01.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, meine Sharpei-Hündin ist 3 1/2 Jahre alt und wir haben sie seit 2 Jahren. Anfangs ist sie im Garten immer ausgebüchst, was wir ihr eigentlich abtrainiert haben. Bis vor 2 Wochen hat das auch problemlos funktioniert, jedoch rennt sie nun, wenn wir sie in den Garten lassen, davon. Auf rufen, locken etc. spricht sie nicht an, sondern rennt noch weiter weg, bis sie 2-3 Gärten entfernt ist. In der Nachbarschaft gibt es mehrere Hunde. Jedoch verträgt sie sich nicht mit anderen Tieren, wird denen gegenüber immer aggressiv. Was könnte denn der mögliche Auslöser für das erneute abhauen sein?!

Lg Christian

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.01.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Christian,
    Ihre Hündin hat jetzt erneut herausgefunden, dass sie gehen kann, wohin sie will, wenn sie im Garten ist. Das können Sie nur unterbinden, wenn Sie den Garten ausbruchsicher einzäunen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund auf Fernseher los geht?

Was kann ich gegen folgendes Fehlverhalten meines Hundes (18

... mehr

Was tun, wenn Hündin Langschläferin ist?

Meine Großpudeldame Luna ( 3 1/2 Jahre) hat sich seit ca. 1/2

... mehr

Was tun gegen Bellen beim Haus verlassen zum Gassi gehen?

Hallo zusammen 🙂
Seit 14 Tagen haben wir ein kleines

... mehr

Was tun, wenn Hund zu jedem Menschen läuft?

Hallo,
ich habe einen 2 Jahre alten Havaneser, der generell

... mehr