Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Sturheit

Thema: Allgemeines
  Berlin
Ilona_sp@web.de schrieb am 08.09.2015   Berlin
Angaben zum Hund: Miniatur-Bullterrier, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Ich habe einen Mini-Bullterrier, Rüde-kastriert, 15 Monate alt. Wir bekamen ihn als Welpe vom Züchter. Mein Hund will nicht laufen. An der Leine muß ich ihn hinterherziehen, ohne Leine läuft er wie eine Schnecke. Ich hab alles versucht, mit Leckerlies, mit Liebe&Geduld, manchmal strenger, aber nichts hilft. Andere Hunde laufen gerne&sind froh rauszukommen.
Ari macht das von klein an&langsam weiß ich nicht mehr weiter&Gassi gehen macht echt kein Spaß. Was könnte ich noch tun? Balanceleine? Ari ist gesund, wir waren beim Tierarzt

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 08.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    der Kleine hat sich das jetzt, warum auch immer, so angewöhnt. Vielleicht sind die Spaziergänge auch zu wenig abwechslungsreich für Ari. Spielt er gerne, mit Bällen z. B.?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wir bekommen ein baby

Vielen lieben dank für ihre schnelle rückantwort 😊 ja er ist jetzt... mehr

Nicht anspringen

Wie bekomme ich das abgewöhnt das mein Hund nicht immer alle Leute... mehr

Bellen andere Hunde

Hallo! Wenn wir spazieren gehen und ein anderer Hund auf einem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.