Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Krallen

Thema: Allgemeines
  Nordrhein-Westfalen
Mau777 schrieb am 04.01.2018   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: DSH-Mix, männlich, kastriert, Alter über 10 Jahre

Mein Hund 12 Jahre läuft nicht mehr viel und seine Krallen werden weniger abgenutzt als früher. Er hat komplett schwarze Krallen und auch der TA hat nur minimal was abgschnitten Gibt es etwas was ich tun kann damit es keine Schwirigkeiten beim Laufen hat?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 27.02.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Mau777, ich befürchte NEIN. Sie sollten darauf achten, daß er auf Asphalt läuft. Ich weiß nicht, ob es auch die Möglichkeit gibt, die Krallen, wie beim Menschen mit der Nagelfeile etwas zu kürzen? Vielleicht können Sie es mal vorsichtig versuchen? Bei ganz schwarzen Krallen ist es immer noch eine Sache, weil man nicht sehen kann, wo die Blutgefäße herlaufen.

    Viele Grüsse aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Schlaf

Hallo mein hund flipper (8 monate) legt sich immer vor meinen... mehr

Hund in der Pupertät

Hallo, ich habe meinen Zwergpudel mit 13 Wochen aus zweiter Hand... mehr

Welpe springt auf fahrende Autos aber nur Abends

Hallo. Wir haben einen 6.Monaten alten Schäferhund. Soweit klappt... mehr

Rückruf

Hallo ich habe einen 9,5 monate alten bolonka Zwetna rüden der... mehr