Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

jagen

Thema: Allgemeines
  Hessen
Nadine Böhmer schrieb am 24.05.2015   Hessen
Angaben zum Hund: Beagle , männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Er achtet nur auf spuren auch für futter oder spiele ist er blind obwohl er in der Wohnung gut auf seinen Namen hört und verfressen ist.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainerin Claudia Hußmann
    Claudia Hußmann (Hundetrainer)
    schrieb am 25.05.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Nadine,

    dann verlege mal das Fressen für eine Zeit komplett nach draußen.
    Drinnen bekommt er wenig Aufmerksamkeit und auch kein Fressen.

    Draußen geht es dann los. Macht gemeinsame Abenteuerspaziergänge. Versteck ihm Leckerli auf umgefallenen Baumstämmen und lass ihn suchen.

    Lass ihn draußen all das machen, was er kann. Egal, ob Tricks oder Sitz, Platz, Fuß.
    Solange er noch nicht richtig hört, ist eine Schleppleine dabei ein gutes Hilfsmittel.

    Wie das funktioniert, habe ich hier ganz ausführlich erklärt:
    http://www.welpenerziehung24.de/schleppleine-welpen-1/

    Viel Erfolg
    Claudia

    http://www.mein-lieber-hund.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund bellt, wenn er mich/meinen Partner im Treppenhaus hört

Hallo, mein Hund (1 Jahr alt) bellt oft (nicht immer), wenn er mich... mehr

Bellen im Auto

Meine Frage bezieht sich auf unseren fast 2 Jahre alten Labbi. Wenn... mehr

Jaulen / alleine bleiben

Hallo! Vor 10 Jahre habe ich mir (alleine) einen sibirischen Husky... mehr

Hilfe, Schutz oder Macke?

Hallo ihr Lieben, Ich habe folgendes Problem. Ich habe mich im... mehr