Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hundefrisör

Thema: Allgemeines
  Nordrhein-Westfalen
Bienchen1983 schrieb am 16.07.2015   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Yokshire-Malteser, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Wir waren vor einem Monat beim Hundefrisör zum Trimmen. Es lief auch alles super. Bis es an den Kopf ging. Wir hatten Schwierigkeiten ihn festzuhalten. Und er wurde hinterher auch ziemlich böse u d versuchte zu Beißen. Was können wir machen damit es für ihn angenehmer wird? Muss dazu sagen es war das erste mal für ihn und wir waren 1 1/2 Stunden da. Denke er hatte auch keine Lust mehr. War auch ziemlich am Hecheln. Danke für Ihren Tipp im vorraus

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 17.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    1,5 Stunden ist natürlich für das erste Mal sehr lang. Das hätte man besser schrittweise gemacht.
    Versuchen Sie mal in kleinen Schritten das Trimmen am Kopf zu üben. Immer kurze Einheiten mit viel guter Futterbelohnung (Leberwursttuben haben sich hier bewährt).
    Gruß
    Andrea Winter

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Fehler beim füttern

wir haben eine 16 Wochen alte Labrador Hündin. Seit der 11 Woche ca... mehr

Was kann ich machen

Hallo. Wir haben einen kleinen Pekinese- Chiaua. Er ist 5 Jahre alt... mehr

Bellt unangeleint Menschen an

Hallo, Meine Französische Bulldogge Tyrion (2Jahre) hat nie viel... mehr

Zweihund für Ersthund Stress ?

Hallo, zu unserer Papillon Dame (6,5 Jahre alt) haben wir einen... mehr